Salomon QST Ski und Shift Bindung Gewinnspiel

 

Bei den Modellen der Salomon QST Serie handelt es sich um preisgekrönte Freerideski, die in der für diese Saison überarbeiteten Version durch noch mehr Steifigkeit, Dämpfung und Wendigkeit glänzen.

 

 

Seit sie 2016 den Markt zum ersten Mal aufgemischt haben, haben sich die Modelle der Salomon QST-Serie als wahre All-Mountain-Performer etabliert. Sie fühlen sich überall am Berg wohl – auf der Piste, abseits der präparierten Hänge oder auf Skitour im alpinen Gelände – egal was man ihnen abverlangt. Von Skimagazinen über Verbrauchertests bis hin zum anspruchsvollsten Publikum – den Athleten des Salomon Freerideteams –die Bewertungen waren überall durchweg positiv. Für die Saison 2019-2020 galt es, die Ski noch besser zu machen, damit sich jedes Modell der QST-Serie auf extremen Abfahrten on- oder off-piste wie zuhause fühlt.

Um dies zu erreichen, hat Salomons erfahrenes Team die Steifigkeit des Skis erhöht, seine Dämpfungseigenschaften optimiert und seine Manövrierfähigkeit verbessert. Eine dieser Eigenschaften alleine zu verändern, mag relativ einfach sein; alle drei gleichzeitig zu optimieren, erforderte jedoch eine Vielzahl neuer Technologien. 

Die neue C/FX-Technologie im QST verbessert etwa seine Steifigkeit mit der doppelten Menge Carbon im Ski. Für bessere Dämpfungseigenschaften griffen die Salomon-Ingenieure auf einen Kork-Einsatz zurück. Dieser absorbiert der Vibrationen deutlich besser als Koroyd, das in vielen anderen Ski und den QST-Vorgängerversionen verwendet wird. Schließlich wurde die Form der Skienden und -Spitzen (Tip und Tail) überarbeitet, so dass der Ski nun etwas mehr Taillierung hat, was ihn wendiger macht.

 

salomon qst 106


Der QST 106 ist das Herzstück der QST-Serie – ein wahrer Allrounder mit der Vielseitigkeit eines SUV, der Skifahren in extremem Terrain neu definiert. Dieser Ski gibt Selbstvertrauen in Sulzschnee, zerfahrenem Altschnee oder wenn es richtig steil wird. Eine neue (und patentierte) C/FX-Schicht mit Carbon von der Skispitze bis zum Skiende hebt Salomons kraftvolle Skikonstruktion mit der doppelten Menge Carbon für mehr Power und Kantengriff auf die nächste Leistungsstufe. Um das zusätzliche Carbon auszugleichen und die hervorragenden Dämpfungseigenschaften des Skis zu erhalten, wurde auch Basalt im Ski verbaut. Die Integration von Salomons exklusiver Cork Damplifier-Technologie in Tip und Tail sorgt für verlässliche Stabilität. Mit seiner völlig neuen Form bietet die QST 106 eine weichere Kurveneinleitung, besseren Auftrieb und leichtere Kantenwechsel. Die Full Sandwich Sidewall-Konstruktion garantiert Stabilität und Präzision und steigert die Performance durch guten Kantengriff und optimalen Schneekontakt. Zu guter Letzt bewirkt ein leichter Pappel-Vollholzkern, dass der Ski leicht bleibt.

Innerhalb der QST-Reihe können Skifahrer zwischen dem QST 88, QST 92, QST 99, QST 106, jeweils auch in einer eigenen Damenversion erhältlich, und dem QST 118 für Traumtage im Powder wählen. 

 

salomon shift s/Lab shift mnc


Die Salomon S/LAB SHIFT MNC läutet eine neue Generation von Freeride-Bindungen ein. Sie bietet Abfahrts-Performance, Tourentauglichkeit und geringes Gewicht, damit man seine Turns erst einmal verdienen, dann weite, schnelle Lines fahren und selbstbewusst den ein oder anderen Mega-Sprung machen kann. Die Bindung verbindet die Unabhängigkeit und Toureneffizienz einer Pin-Bindung mit der Performance und Kraftübertragung einer Salomon Alpinbindung. Mit der MultiNorm-Zertifizierung (MNC) ist die Shift die einzige Hybridbindung, die mit allen auf dem Markt gängigen Stiefeln kompatibel ist (vom traditionellen Alpin- bis zum Tourenskistiefel). Die Shift ist außerdem TÜV-zertifiziert und bietet die Sicherheit, die ein Skifahrer braucht, unabhängig von der Art des Skischuhs, den er benutzt.

Mit der Entwicklung eines alpinen Vorderbackens mit integrierten Pins, schuf das Unternehmen die erste Hybridbindung, die ultimative Vielseitigkeit bietet. Im Aufstieg ermöglichen die Pins dem Skifahrer eine effiziente und bequeme Vorwärtsbewegung, da der Drehpunkt nahe am Mittelfußbereich liegt und einen Bewegungsradius von 90 Grad zulässt. Darüber hinaus können eine Vielzahl von einfachen Anpassungen an das Gelände vorgenommen werden. Für die Abfahrt kann die Bindung in Sekundenschnelle vom Touren- in den Skimodus umgestellt werden. Durch das Anheben des Hebels am Zehenbacken bewegen sich die seitlichen Flügel in eine Position, die man von Alpinbindungen kennt. Somit steigt der Skifahrer in die Bindung, wie er es von einer traditionellen Alpinbindung gewohnt ist. Der Fersenbacken wird für die Abfahrt mit einer einzigen Bewegung ebenfalls umgestellt. Die Shift ist dank der starken Kombination aus mit Carbon angereichertem PA, Stahl und Aluminium trotz ihres niedrigen Gewichts von nur 1,7 kg pro Paar absolut zuverlässig. Die DIN-Einstellung der S/LAB-Schicht reicht von 6-13. 

 

Die Salomon QST Serie:

 

Gewinnspiel


Nutze Deine Chance einen Salomon QST 106 in der Länge 181cm mit einer Salomon S/LAB SHIFT MNC Bindung, beides aus der Saison 19/20, zu gewinnen und nimm vom 30. Oktober bis 13. November 2019 an unserem Gewinnspiel teil. Um mitzumachen musst Du lediglich die unten gestellte Gewinnspielfrage richtig beantworten. 

 

 
FORM_PRICEALARM_VERIFICATIONCODE

 

Der gewinn


Ein Paar Salomon QST 106 in der Länge 181cm und eine Salomon S/LAB SHIFT MNC Bindung. Auf Wunsch bereits montiert.