Home

E-bikes

.

13Artikel
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu E-Bikes

Wo vor ein paar Jahren noch das Gewicht des neuen Rennrads und oder der gefahrene Schnitt beim abendlichen Stammtisch diskutiert wurde, ist es heute der Dialog: "Und wie weit kommst du mit deinem Akku?" oder "Ich fahr nur im Eco!". 


E-Bikes haben den Fahrradmarkt sowie die Industrie mit unglaublichem Druck erobert und gewissermaßen revolutioniert. Trotzdem steht das elektrisch unterstütze Fahrrad großer Kritik gegenüber, mehr dazu in unserem Blog: E-Bikes und Nachhaltigkeit - Geht das?


E-Bikes begeistern! Aber warum? Streng genommen handelt es sich um ein Pedelec (pedal electric cycle), also ein Fahrrad mit zugeschalteter elektrischer Unterstützung. Erst bei ein paar Grad Kurbelumdrehung und körpereigenem Krafteinsatz schaltet sich der Motor dazu und genau hier entsteht der wertvolle Vorteil!


Unabhängig der Altersklasse, des Leistungslevels oder gesundheitlicher Einschränkungen ermöglichen E-Bikes das gemeinsame Biken an der frischen Luft und in der Natur. E-Bikes bewegen, egal ob im sportlichen Einsatz, in der Freizeit und Mobilitätsmittel im Alltag. Sie bieten uns die Möglichkeit, schnell nach Feierabend den Home-Trail dreimal zu genießen, anstatt nur einmal mit dem Enduro fahren zu können. Mit elektrischer Unterstützung lassen sich samstagmorgens ordentlich Höhenmeter sammeln, ohne am Nachmittag mit den Kids  bei der Gartenarbeit einzuschlafen. Das E-Bike bietet eine Reichweite auf Tagesetappen, die ausreicht, um beispielsweise den Bodensee-Königssee-Radweg zu fahren, ohne sich dabei sorgen um die eigene Kondition zu machen.


Das E-Bike ist eine wunderbare Weiterentwicklung des Fahrrads! Wie es eine Vielzahl von Einsatzbereichen gibt, existieren auch die verschiedensten Unterkategorien und Arten der Elektrofahrräder.


Mit diesem Leitfaden möchten wir dir helfen, dir einen Überblick zu bekommen.

paragraph-1590755580213

Wofür stehen die Bezeichnugnen der E-Bikes?


In unserem Shop findest du in der Fahrradkategorie E-Bikes, alles mit Motor- und Akkueinheit. Die Bikes unterstützen elektrisch bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h und sind unterteilt in die Kategorien "Hardtail" und "Fully".


Hardtail E-Bikes

Du bist auf der Suche nach einem E-Citybike, E-Trekkingbike oder nach einem E-Mountainbike? Hier bist du genau richtig! Bei uns werden alle Bikes mit einem steifen Hinterbau als Hardtail bezeichnet.


E-Citybikes und E-Trekkingbikes  sind je nach Modell und Hersteller als Tiefeinsteiger erhältlich und zudem vollausgestattet. Das heißt, die Bikes kommen mit Lichtanlage, Schutzblechen und Gepäckträger und bieten viel Komfort und Stauraum für das Pendeln im Alltag oder für Radreisen. Einige E-Trekkingbikes gibt es auch in einer minimalistischeren Ausführung ohne die beschriebenen Anbauteile. Aufgrund der Rahmenbauweise und der Fahreigenschaften werden in einen Großteil der E-Trekking und Citybikes 80 mm Federgabeln verbaut. Bei den Lenkern werden zur aufrechten Sitzposition gekrümmte Varianten verwendet.


Die Bereifung unterscheidet sich bei den E-Citybikes durch ein engeres Profil für gute Fahreigenschaften auf der Straße von der offenen Bereifung auf den E-Trekkingbikes. Beide Räder können aber bei normalen Bedingungen sowohl auf der Straße als auch auf Feldwegen gefahren werden. 

paragraph-1590755581166

Die Lichtanlagen sind direkt an das Antriebs- und Batteriesystem geschlossen und können direkt beim Einschalten benutzt werden und sorgen für eine hohe Sicherheit. Viele der verbauten Gepäckträger verfügen über ein Aufnahmesystem. Achte daher auf die Bezeichnung des Gepäckträgers.


Bei den E-City und E-Trekkingbikes kommen teilweise sparsamere Motoren zum Einsatz, die ausreichend Power für Anstiege haben, dennoch für den täglichen Einsatz auf der Straße entwickelt wurden. Zu diesen Motoren zählt der Bosch Active Line und Bosch Active Line Plus Motor.


E-Mountainbikes kommen mit mehr Federweg. Durch den kleineren Lenkwinkel sind zwischen 100 und 120 mm Federweg möglich. Dazu kommt die klassische Diamantbauweise der Rahmen, die für die notwendige Stabilität sorgt und im Bereich der Kettenstreben viel Reifenfreiheit zulässt. Die Laufradgrößen variieren von 27,5 bis 29 Zoll und sind mit Reifen versehen, die eine sehr gute Selbstreinigung bieten und viel Grip auf unbefestigtem Untergrund.


Für viel Kontrolle sorgen Lenker mit rund 74 Zentimeter Breite. Die Antriebskomponenten bieten eine große Übersetzung bei steilen Anstiegen und hydraulische Bremsanlagen mit großen Scheiben gewährleisten ausreichend Bremskraft. Moderne Schaltungen an E-Bikes kommen nur mit einem Kettenblatt am Motor und 12 Gängen an der Kassette aus. Durch die Untersetzung des Antriebs und hohen Zugkräften an der Kette reduziert diese einfache Bauweise den Verschleiß.


Im Vergleich zum E-Trekking und City Bereich sind E-Mountainbikes je nach Modell und Hersteller mit Motoreinheiten bestückt, die über einen größeren Drehmoment verfügen. Dementsprechend haben diese Motoren eine etwas höhere Leistungsaufnahme und verbrauchen etwas mehr Akkukapazität.

Bei einer Vielzahl der E-Mountainbikes unseres Angebotes sind Bosch Performance Line CX Motoren verbaut. Die vierte Generation unterstützt mit bis zu 85 Nm Drehmoment und 340 Prozent maximaler Unterstützung. Die notwendige Energie kommt aus dem Bosch PowerTube mit 625 Wattstunden. Klassische auf den Rahmen gesetzt Batterien werden durch Intube-Akkus abgelöst und verleihen modernen E-Bikes ein formschlüssiges Design


Fully E-Bikes

Du liebst es, in unwegsamem Gelände oder auf technischen Trails unterwegs zu sein? Oder möchtest du einfach maximalen Komfort? Dann wirst du hier was Passendes finden! Die Kategorie der Fullys beinhaltet alle Bikes, die am Hinterbau gefedert sind. Der Vorteil liegt dabei in den verbesserten Fahreigenschaften durch die Dämpfung von Schlägen und der Erhöhung der Traktion. Aufgrund zusätzlicher Gelenke, der Schwinge und des Dämpfers kommt etwas mehr Gewicht bei Fullys zusammen, steht aber trotzdem noch in gutem Verhältnis zum Gesamtgewicht.


Bei E-Enduros mit viel Federweg werden herstellerabhängig Mullet-Laufradkombinationen verwendet. Mullet? War das nicht mal eine Frisur? Auch! Mullet steht für 29 Zoll an der Federgabel und 27,5 Zoll am Heck. Dabei wird das gute Überrollverhalten großer Laufräder genutzt und die Wendigkeit von 27,5 Zoll Rädern. Zudem passen am Heck dann Reifenbreiten bis zu 3,0 Zoll.


Bis auf die Besonderheit des Fahrwerks gleichen Fullys in ihren Komponenten der Ausstattung der E-Mountainbikes, die dir viel Kontrolle und Sicherheit im technischen Gelände geben.


Kein Fahrwerk arbeitet ordentlich ohne richtige Abstimmung! In unserem Blog Mountainbike Federungen erfährst du, wie das geht!

Ist ein E-Bike nicht extrem schwer?   


Das kommt drauf an wie "schwer" definiert wird. Die Mehrheit der E-Bikes wiegen mehr als 20 Kilogramm und somit ungefähr 10 Kilo schwerer wie ein herkömmliches Fahrrad. Verantwortlich dafür ist zu großem Anteil die Batterie, danach folgt der Motor. Im Grunde ist es eine Gratwanderung zwischen großer Akku-Kapazität und geringem Gewicht.


Dennoch fahren sich E-Bikes nicht träge! Der tiefe Schwerpunkt des Motors und der Batterie sorgt für ruhige und wendige Fahreigenschaften. Im Gelände sollte nur darauf geachtet werden, etwas früher Bremsvorgänge einzuleiten. Aber keine Sorge! Du wirst dich schnell an das Mehrgewicht gewöhnen!


Was gibt es bei der Reinigung und Pflege zu beachten?


Sollte dein E-Bike mal richtig dreckig sein, zum Service müssen oder einfach etwas Liebe nötig haben, musst du bei der Reinigung nicht viel beachten. Wasche den groben Dreck mit einem Gartenschlauch oder einem Dampfstrahler unter wenig Druck ab. Bewässere dabei aber nicht permanent die Motor- und Akkubereiche.


Aber keine Sorge, die Kontakte sind gedichtet und beschichtet. Zusätzlich zur Reinigung eigenen sich spezielle Fahrrad und Antriebsreiniger, die Fettrückstände und verklebten Dreck lösen. Du kannst das Bike richtig einschäumen, etwas einwirken lassen und zur detaillierten Reinigung feine Bürsten verwenden.


Erst wenn kein Krümel Schmutz mehr zu sehen ist, kommt die Pflege! Spezielle Sprays konservieren den Lack, schützen vor Korrosion und schmieren bewegliche Teile. Schau einfach mal im Shop unter Fahrradwerkzeug und Pflege


Hast du noch Fragen? Mehr zum Lesen über E-Bikes gibt es hier:
Der große E-Bike Kaufberater

Vor- und Nachteile von E-Bikes: Das solltest Du wissen

Die richtige Rahmengröße für Dein Mountainbike: So findest Du’s heraus

11 Tipps um deine Bike Technik zu verbessern