Lawinen Safety Workshop mit Mammut

Lawinensicherheit ist ein besonders wichtiges Thema für alle, die abseits der gesicherten Pisten unterwegs sind. Der Tourensport boomt, doch nicht jeder Tourengeher ist sich der Lawinensituation bewusst und kann die Gefahren richtig einschätzen. Daher passieren leider immer noch viel zu viele Unfälle, die mit dem richtigen Know-How zum Thema Lawinenkunde meist vermeidbar gewesen wären. Wir als Sportartikelhändler und Experte im Bereich Skitouren und Freeride möchten, dass jeder der eine Lawinenausrüstung besitzt, diese auch richtig einsetzen kann, denn was bringt die beste Ausrüstung, wenn man nicht damit umzugehen weiß. Daher organisieren wir nun bereits im zweiten Jahr kostenlose Workshops für unsere Kunden.  In einem 2-tägigen Lawinen Safety Workshop werden die Basiskenntnisse in Theorie und Praxis für alle die sich gerne abseits der Piste bewegen vermittelt.
 

 

 

ALLE DETAILS ZUM LAWINEN SAFETY WORKSHOP MIT MAMMUT IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN


Für den Lawinen Safety Workshop presented by Mammut musst Du Dir eineinhalb Tage einplanen. Am Freitagabend findet der erste Teil des Workshops in unserer Filiale in Garmisch-Partenkirchen statt. Hier lernst Du zunächst die wichtigsten Punkte in Sachen Theorie kennen. Der Theorieteil ist für alle Interessierten offen und hat keine Teilnehmerbegrenzung. Am zweiten Tag des Workshops geht es dann mit einem staatlich geprüften Ski- und Bergführer von Mammut in einer kleinen Gruppe von max. 12 Teilnehmern ab ins Gelände, um das am Vorabend theoretisch erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen.

 

Lawinen Safety Theorie am Freitagabend

Der erste Teil des Workshops beginnt mit einem Vortrag von einem staatlich geprüften Mammut Ski- und Bergführer an einem Freitagabend. Bei der Präsentation werden wertvolle Einblicke in die allgemeine Lawinenkunde gegeben und hilfreiche Tricks und Tipps mitgegeben, sowie der richtige Umgang mit der Lawinenausrüstung erklärt. Der Theorieabend ist für jeden Interessierten frei zugänglich und kann kostenlos und ohne Anmeldung besucht werden. Bitte bedenke, für alle Teilnehmer, die einen Platz für den Praxisteil erhalten haben Pflicht ist.  
 

Lawinen Safety Praxisteil im Gelände am Samstag

Am Samstag kannst Du dann endlich das erlernte Wissen vom Vorabend in die Praxis umsetzen. Du lernst wie Du Dich im Gelände orientierst, Touren planst und ein Schneeprofil richtig liest. Du übst den richtigen Einsatz von Lawinen-Sonde, Schaufel und LVS-Gerät für den Notfall. Für den praktischen Workshop brauchst Du kein eignes Lawinensicherheits-Set, denn die Standard Lawinennotfallausrüstung kannst Du Dir während des Workshops kostenlos von Mammut ausleihen werden. Zudem besteht für alle Teilnehmer des Praxis-Workshops die Möglichkeit einen Mammut Lawinenrucksack kostenlos zu testen. Das beinhaltet nicht nur einen Testauslösung, sondern wir zeigen Dir auch, wie Du den Airbag dem Auslösen der Kartusche wieder richtig zusammenfaltest.

Eine Teilnahme am praktischen Workshop ist nur nach erfolgreicher Anmeldung über das unten anhängende Anmeldeformular möglich. Zudem ist die Teilnahme am Theorieabend Pflicht.

 

 

 

MELDE DICH JETZT FÜR DEN LAWINEN SAFETY KURS MIT MAMMUT AN


Für den Lawinen Safety Workshop kannst Du Dich ab dem 31. Dezember 2018 ganz einfach online über das nachfolgende Formular anmelden. Aber beeil Dich, denn es gibt insgesamt nur 12 Plätze – first comes, first serves! Bis zum 14. Januar 2019 erhältst Du von an die im Formular angegebene E-Mail eine kurze Benachrichtigung, ob Du einen der begehrten Plätze für den Lawinen Safety Workshop mit Mammut ergattern konntest, oder nicht. Über unsere Facebook Event kannst Du Dich zusätzlich auf dem Laufenden halten.

 

  • Ort: Sport Conrad Garmisch-Partenkirchen, Charmonixstraße 3-9
  • Datum: Freitagabend, 25.01.2019
  • Beginn: Tür öffnet um 19:30Uhr
  • Vortrag beginnt um 20:00 Uhr
  • Am Theorie Abend kann jeder – auch ohne Anmeldung – teilnehmen
  • Erfahre mehr über die Veranstaltung bei unserem Facebook Event

 

 

Da unser Workshop auf Skitourengeher und Splitboarder ausgerichtet ist, ist eine eigene Skitouren- oder Splitboardausrüstung Voraussetzung für die Teilnahme am Praxistag. Bitte beachte, dass Du für die Tour eine solide Aufstiegstechnik beherrschen musst und eine Grundausdauer für einen Aufstieg von ca. 500 HM und ca. 2000 HM Abfahrt mitbringen.

 

Zur Online-Anmeldung 

Sorry, die Aktion ist bereits beendet.

 

 

 

Was Dich noch interessieren könnte


→ Sicher mit der richtigen Lawinenausrüstung

 Mit dem Lawinenrucksack im Flugzeug – was gilt es zu beachten!

→ Skitouren Guide – Der richtige Ski für Deine Tour

→ Wie funktionieren Lawinenrucksäcke: Überblick aller Airbag Systeme