Home

Skistöcke

.

147Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...

Mehr zu Skistöcken

Skistock ist nicht gleich Skistock! Die wichtigste Aufgabe eines Skistockes ist es, die Richtungskontrolle, Schwungeinleitung und Balance beim Skifahren zu unterstützen. Dazu gibt es aber noch einiges Wissenswertes mehr. 


Natürlich ist der Stock auch äußerst nützlich zum Anschieben oder um uns zwischendurch mal abstützen und ausruhen zu können.


Wichtig bei der Stockwahl ist, dass er ein geringes Trägheitsmoment hat, also leicht am Stockende ist und generell ist es sicher ratsam, auf ein geringes Gesamtgewicht zu achten.

Wir haben einige Marken in unserem Sortiment, die Skistöcke als Teil Deiner Ausrüstung anbieten. Armada, Atomic, Black Crows, Fischer, K2, Line, Nordica, Rossignol, Salomon, Swix, Völkl und Head, bieten die verschiedensten Skistöcke in unterschiedlichen Farben und Gewichtsklassen an.

 

Nachhaltigkeit ein Thema

Wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht, steht das schwedische Unternehmen Kang ganz vorne auf der Liste. Sie bieten Stöcke speziell für Freerider an, die aus Bambus, Flachs, Leder und recycelten Biokunststofftellern hergestellt werden. Zunehmend findet man Bambus als Rohstoff und auch in der Kombination mit Carbon.


Als Materialien werden sonst hauptsächlich Aluminium (wie z.B. 4 Alu 6061, hochfestes Alu HTS 6.5 für den Rennstock, Alloy 5083, 7075 Aluminium) und Carbon eingesetzt. Aber auch eine Carbon-Alu Mischung ist möglich. Beides ist sehr stabil, aber Carbon eben deutlich leichter – dafür auch deutlich hochpreisiger. 

paragraph-1593174364423

Richtige Stocklänge: Hier rechnet man Körpergröße x 0,7 oder man dreht den Stock um, hält ihn an der Spitze und bildet mit dem Ellenbogen einen rechten Winkel. Für`s Freeriden wählt man im Zweifelfall den Stock oft gerne etwas kürzer.

Die größte Auswahl bieten vor allem Leki und Komperdell

 

Natürlich haben wir ein paar technische Informationen im Gepäck

Pro Stock gibt es einen Gewichts-Spielraum von unter 200 Gramm bis fast 300 Gramm.

Die Durchmesser haben eine Spannweite von 14 - 18 mm.

Die Griffe sind aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Es gibt z.B. EVO PAS Griffe, den PAS Soft Griff mit Sicherheitsauslösung von Leki, ergonomische Griffe, Gummi Compact Griffe und PE Strukturgriffe.

Schlaufen gibt es als Click-System Trigger S von Leki, die normale Schlaufe, Rennschlaufe oder eine Systemschlaufe.

Bei den Tellern unterscheidet man maximal unter den normalen Pistentellern oder den Mini Renntellern.

Bei den Stockspitzen wird es schon wieder etwas abwechslungsreicher. Hier geht das Angebot über die klassische Stahlspitze, Hartmetall-Flexspitze, der Carbide Spitze vor allem bei Rennstöcken oder bis hin zu einer Flex Kronenspitze. Die Stockspitzen sorgen eben vor allem für den notwendigen Grip auf Eis oder Schnee.


©Komperdell
©Black Crows 

paragraph-1593174364957