Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

DATENSCHUTZ BEI SPORT CONRAD

Über die Datenverarbeitung in unserem Online-Shop


Die Conrad GmbH (im Folgenden auch „Sport Conrad“, „wir“ „uns“) erhebt von Ihnen ohne Ihre Zustimmung nur die personenbezogenen Daten, die für die Ausführung der Bestellung in unserem Online-Shop bzw. auf unserer Webseite und die Vertrags- und Zahlungsabwicklung notwendig sind.


Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich, jedoch können bei der Nutzung der Webseite bereits personenbezogene Daten verarbeitet werden, welche wir jedoch in der Regel nicht einer natürlichen Person zuordnen können.


Wir verwenden auf unserer Webseite Dienste verschiedener Anbieter, um unsere Webseite zu optimieren und von uns durchgeführte oder beauftragte Werbekampagnen im Rahmen des Direktmarketings zu messen und zu optimieren.


Bei Nutzung bestimmter Funktionen oder angebotenen Diensten dieser Webseite, wie dem Abonnement unseres Newsletters oder der elektronischen Übersendung von Bewerbungsunterlagen werden ebenfalls personenbezogene Daten durch uns oder beauftragte Dienste und/oder Dienstleister verarbeitet.


Außerdem können wir Ihnen in Zukunft gem. Art 6 S1 lit f DSGVO Informations-E-Mails sowie Kataloge und Flyer per Post für ähnliche Waren- und Dienstleistungen zusenden, wenn Sie bei uns Waren kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen, um Sie über unser Angebot weiterhin informiert zu halten. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen, ohne dass Ihnen hierdurch andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.


Um Ihre personenbezogenen Daten bei der Verwendung unseres Online-Shops zu schützen, verwenden wir im gesamten Online-Shop eine TLS/SSL-Verschlüsselung.


Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt bei Sport Conrad grundsätzlich stets in Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), sowie etwaiger bundes- und landesspezifischer Datenschutzbestimmungen.


Weitergehende detaillierte Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Sport Conrad, deren Art, Zweck und Umfang, sowie Informationen zu den eingesetzten Diensten und Dienstleistern finden Sie im Folgenden dieser Datenschutzerklärung.


Verantwortlicher für den Datenschutz / verarbeitende Stelle ist die Firma

Conrad GmbH
Bahnhofstraße 20
82377 Penzberg
Telefon: +49 8856 9367 133
Fax: +49 8856 9367 166
e-Mail: [email protected]
Geschäftsführer Hans Conrad, Christina Linder


Externer Datenschutzbeauftragter:


e-Data Protection GmbH
Markus v. Hohenhau
Dachauplatz 8
93047 Regensburg
Tel: 0941-56712006
Fax: 0941-56712008
e-Mail: [email protected]
www.e-data-protection.de


Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der von uns erbrachten Leistungen


Bei unseren Kunden oder Geschäftspartnern, oder für den Fall, dass Sie sich für unsere Leistungen interessieren, richten sich Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den zwischen uns bestehenden vertraglichen bzw. vorvertraglichen Beziehungen. Wir verarbeiten hierbei personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen abfragen, oder die Sie uns bereitstellen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihnen ein Angebot zu erstellen oder Ihre Bestellung zu bearbeiten. Betroffene Personen sind hierbei Interessenten, Geschäfts- und Vertragspartner. Der Verarbeitungszweck ist die Abwicklung vertraglicher Leistungen, die Kommunikation, sowie die Beantwortung von Kontaktanfragen und Büro und Organisationsverfahren.


Sofern sich aus den weiteren Hinweisen dieser Datenschutzerklärung nichts anderes ergibt, beschränkt sich die Verarbeitung Ihrer Daten, sowie deren Weitergabe an Dritte auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Erfüllung des Vertrages, zur Wahrung unserer Rechte, sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich und zweckmäßig sind.

Betroffene Daten sind


• Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)
• Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungsdaten, Rechnungen)
• Kontaktdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)
• Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)


Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 I 1 lit. b DSGVO, die Vertragserfüllung bzw. die Erfüllung vorvertragliche Anfragen.


Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir diese nicht mehr benötigen, d.h. nach Beendigung der zwischen uns bestehenden vertraglichen Beziehungen, oder nach Wegfall unseres berechtigten Interesses an der weiteren Verarbeitung der Daten, oder wenn Sie uns zur Löschung auffordern. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Ebenso kann es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aus vertraglichen Beziehungen, oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu verarbeiten. Wir löschen dann die hierfür benötigten personenbezogenen Daten erst nach Ablauf dieser Fristen. Bis zum Ablauf dieser Fristen beschränken wir die Verarbeitung dieser Daten jedoch auf diese Zwecke.


Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die in unserem Online-Shop erfolgende Verarbeitung von personenbezogenen Daten, stützen wir uns insbesondere auf folgenden Rechtgrundlagen, sofern nicht anders angegeben:


Beim Einsatz der Webanalyse, des Conversiontrackings für Werbekampagnen, der Erstellung von Nutzerprofilen für personalisierte Werbung haben wir ein berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Durchführung von Direktmarketing zur Steigerung Abverkaufs von Waren in unserem Online-Shop und zur Erfolgsmessung von uns durchgeführten oder beauftragten Werbekampagnen.


Die Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zum Erhalt unseres personalisierten Newsletters erteilen Sie uns mit dem verwendeten „Double-Opt-In“-Verfahren. Der Erlaubnis, E-Mail-Werbung an Kunden zu senden liegt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zugrunde.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden, die Waren in unserem Online-Shop bestellen, dient der Erfüllung des entstandenen Kaufvertrages (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und rechtlichen Verpflichtungen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c).
Bei der Erstellung eines Kundenkontos werden personenbezogene Daten im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), verarbeitet.


Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Online-Zahlungsarten und dem Paketversandt begründet sich vorrangig in der Vertragserfüllung (gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Im Falle von Adressprüfungen haben wir ein berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Reduktion von Kosten durch unvollständig angegebene Lieferadressen und zur Verhinderung von Betrug und Missbrauch.


Aufruf der Webseiten - Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Nachfolgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver in den Server-Logfiles verarbeitet:


• die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde - Referrer URL
• der Name der Datei
• das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
• eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers / Browserversion und Betriebssystem
• IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• Übertragene Datenmenge


Aus technischen Gründen (Aufruf der Webseite) werden diese Daten kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens 7 Tagen werden die IP-Adressen gelöscht bzw. anonymisiert.
Die Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken ausgewertet und lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.


Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines ordnungsgemäßen und reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Webseite,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie können die Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.


Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und können somit keinem Nutzer direkt zugeordnet werden.


Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir technisch notwendige Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese Cookies werden nach Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.


Weiterhin setzen wir im Rahmen des Consent Tools technisch notwendige Cookies ein, um Ihre Auswahl bezüglich Cookies und Drittanbietertools zu speichern. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art 6 I S 1 lit c DSGVO iVm § 25 TTDSG.


Darüber hinaus können mit Ihrer Einwilligung (Art 6 I S 1 lit a DSGVO) von Drittanbieterdiensten Cookies zum Einsatz kommen. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weiteren Erklärungen der eingesetzten Cookies, deren Zweck und Speicherdauer finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies ändern und widerrufen.


Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Jeder Browser verwaltet die Cookie-Einstellungen anders. 


Datenschutz bei Anmeldung auf dieser Webseite - Kundenkonto


Im Rahmen der Bestellung von Waren bei Sport Conrad, haben Sie die Möglichkeit ein persönliches Kundenkonto anzulegen. Mit einem persönlichen Kundenkonto haben Sie folgende Vorteile: Verwaltung der Lieferadressen, Prüfung des Bestellstatus, Bestellhistorie, Persönlicher Merkzettel, Newsletter-Verwaltung. Die in Ihrem Kundenkonto angegeben personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Bestellabwicklung und für eigene Zwecke (z.B. E-Mail-Werbung) erhoben und gespeichert.


Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an uns erfolgen.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a,b DSGVO.


Ebenso besteht die Möglichkeit eine Bestellung ohne die Eröffnung eines Kundenkontos auszuführen (Gastbestellung).


Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern.


Im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen, erfolgt eine Weitergabe an einen oder mehrere Dienstleister und Auftragsverarbeiter, beispielsweise zur Zahlungsabwicklung und für den Versand durch einen Paketdienstleister. Diese werden die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für den jeweiligen Zweck (Zahlungsabwicklung, Paketzustellung) nutzen. Weitere Angaben zu den eingesetzten Dienstleistern finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.


Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO iVm § 7 III UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die im Rahmen einer Bestellung angegeben wurde, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Besteht kein Interesse an E-Mail-Werbung zu entsprechenden Produkten oder Dienstleistungen, kann der entsprechenden Verwendung der E-Mail-Adresse jederzeit widersprochen werden. Weitere Informationen zur E-Mail-Werbung und Newslettern finden Sie in dieser Datenschutzerklärung weiter unten.


Fragen zum Produkt


Auf unseren Produktseiten bieten wir die Möglichkeit, Fragen zum jeweiligen Produkt zu stellen, die dann von unseren fachkundigen Mitarbeitern beantwortet werden. Mit dieser Funktion können wir Sie auch in unserem Online-Shop fach- und sachkundig beraten. Damit Sie auch von den Fragen und Antworten anderer Nutzer profitieren können, werden die Fragen und Antworten für alle Nutzer unserer Webseite angezeigt, solange wir das Produkt in unserem Sortiment anbieten. Um die Funktion zu nutzen, ist die Angabe des Vornamens (oder einem beliebigen Nickname) und Ihrer E-Mail-Adresse notwendig. Der angegebene Vorname wird nach Prüfung Ihrer Frage durch unsere Mitarbeiter zusammen mit Ihrer Frage und unserer Antwort veröffentlicht. Die Angabe der E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Frage und wird für keinen anderen Zweck verwendet. Ihre angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die freiwillige Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse sowie Ihre Frage zum Produkt zur Veröffentlichung im Rahmen des oben genannten Zwecks nach Art 6 I S 1 lit a DSGVO.


Abonnement unseres Newsletters und personalisierte E-Mail-Werbung

Mit Ihrer Einwilligung haben Sie die Möglichkeit, auf unserer Webseite unseren E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Durch die kostenlose Anmeldung zum Newsletter werden Sie regelmäßig über neue Produkte, wertvolle Tipps und Neuigkeiten sowie exklusive Angebote informiert. Bei der Bestellung unseres Newsletters werden Geschlecht, Name und E-Mail-Adresse, sowie für welche Outdooraktivitäten Sie sich besonders interessieren gespeichert. Abonnementen unseres Newsletters werden in regelmäßigen Abständen per E-Mail über Angebote und Sonderaktionen von Sport Conrad informiert. Nach der Registrierung zu unserem Newsletter, erhalten Sie einmalig eine Bestätigungsmail. Um die Registrierung zum Newsletter abzuschließen, ist es notwendig diese im Rahmen eines sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens zu bestätigen. Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Newsletterabonnements verarbeitet werden, verwenden wir ausschließlich für eigene Werbezwecke.


Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.
Um unsere Newsletter basierend auf Ihren Interessen an verschiedenen Outdooraktivitäten und personalisierten Produktempfehlungen zu gestalten, setzen wir ein Newsletter-Marketingsystem für personalisierte Marketingnachrichten ein. Für personalisierte Produktempfehlungen können Nutzerprofile pseudonymisiert oder anonymisiert verarbeitet werden. Eine Verknüpfung mit Ihrem Kundenprofilen erfolgt nicht.


Betreiber des eingesetzten Newsletter-Marketingsystems ist die: Emarsys Interactive Services GmbH, Willi-Schwabe-Straße 1, 12489 Berlin, Deutschland.


Für den Zweck der personalisierten Marketingnachrichten können auf unserer Webseite durch Emarsys auch Cookies eingesetzt werden. Ebenso können unsere Newsletter sogenannte Zählpixel enthalten, die für Optimierungszwecke unseres E-Mail-Marketings genutzt werden.


Das Abonnement unseres Newsletters kann jederzeit gekündigt werden und damit auch die Einwilligung für die weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den Newsletterversand und Newsletter-Werbung für die Zukunft widerrufen werden. Für diesen Widerruf („Opt-Out“) und somit auch der Abbestellung unseres Newsletters, finden Sie in jeden Newsletter einen entsprechenden Hyperlink der mit „Newsletter abbestellen“ gekennzeichnet ist.


Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer an Informationen über unsere Produkte entspricht.


Wir können ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen (auch im Falle des Direktmarketings nach § 7 III UGW) behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte “Blacklist”) vor.


Optimierung unseres Online-Shops durch Marmalade

Auf dieser Webseite werden Dienste der Marmalade GmbH („Marmalade“) für den Betrieb und die Optimierung dieses Online-Shops, für die Webanalyse und die Optimierung der Benutzererfahrung in unserem Online-Shop eingesetzt. Betreiber der eingesetzten Dienste und Systeme Makaira e-Commerece Marketing Suite, Piwik Webanalyse, OXID eShop System; ist die marmalade GmbH, Otto-von-Guericke-Str. 86a, 39104 Magdeburg, Deutschland.


Dabei können zur Analyse und Verbesserung der Shop-Funktionen, wie der Suchfunktion und personalisierter Produktsortierung, Nutzungsprofile erstellt und personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Durch den Anbieter können in unserem Auftrag unter anderem folgende pseudonyme personenbezogenen Daten verarbeitet werden: Online-Kennungen, einschließlich Cookie-Kennungen, IP-Adressen (pseudonymisiert), Kundenkennungen, Transaktionsdaten.


Weitere Informationen zum Datenschutz bei Marmalade finden Sie unter https://www.marmalade.de/impressum-datenschutz.html.


Google Tag Manager - Google Analytics

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.


Mit Ihrer Einwilligung(Art 6 I S 1 lit a DSGVO) benutzen wir den Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.  Google Analytics kann mit Ihrer Einwilligung sog. „Cookies“ verwenden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite, wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage werden an einen Server von Google übertragen und dort verarbeitet. Google kann auch andere Technologien wie Zählpixel zur Analyse der Benutzung der Webseite verwenden.


Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen, wie Marktforschung und bedarfsgerechte Gestaltung der Webseiten zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren, welche das Sammeln von Daten durch Google-Analytics verhindert.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.


Verwendung von Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo der Firma InnoCraft Inc., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand ("Matomo") zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer Webseite. Die Informationen über die Webseitennutzung werden ausschließlich an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite zu ermöglichen.


Folgende Daten werden hierbei verarbeitet:
• zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
• die aufgerufene Webseite
• die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
• die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
• die Verweildauer auf der Webseite
• die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Wir verwenden Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addresses“. Dadurch werden die IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet und so eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, maskiert werden (IP-Masking). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich.


Die von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Wir setzen die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.


Nähere Informationen zum Datenschutz bei Matomo finden Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.


Microsoft Clarity


Wir können auf unserer Webseite das Tool Microsoft Clarity (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) einsetzen. Clarity ist kostenloses Microsoft-Tool mit wir Usability Probleme auf der Website aufspüren können.
Microsoft Clarity zeichnet Sitzungen von zufällig ausgewählten Nutzern auf - natürlich unter Berücksichtigung der Privatsphäre. Diese aufgezeichneten Sitzungen können abgespielt werden um zu sehen wie Besucher mit der Webseite interagieren. Basierend auf den aufgezeichneten Sitzungen liefert Clarity Messwerte, wie Anzahl der Sitzungen und Anzahl der eindeutigen User, Seitenaufrufe pro Sitzung, die durchschnittliche aktive und passive Zeit der Nutzer, Referrer, Geräte-Kategorie, Länder, verwendete Web-Browser, häufig aufgerufene Seiten, Dead Clicks, Rage Klicks, Exzessives Scrolling, Quick Backs, die Hinweise liefern sollen, auf welchen Seiten Usability Probleme aufgetreten sind. Weitere Informationen zu Clarity finden Sie unter https://docs.microsoft.com/de-de/clarity/faq
Um User wiederzuerkennen, setzt Microsoft Clarity einen Cookie. Dieser bleibt ein Jahr lang gespeichert.


Unter https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout haben Sie Möglichkeiten Daten auszuwählen, die Microsoft zur Personalisierung der angezeigten Werbung verwenden kann - Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out).


Rechtsgrundlage der Verwendung von Clarity ist Art 6 I S 1 lit f DSGVO unser berechtigtes Interesse an der Usability der Webseite sowie Art 6 I S 1 lit a DSGVO für das Setzen von Cookies.


Die Datenschutzerklärung von Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.


Microsoft Advertising (Bing Ads - Bing Remarketing) - Universal Event Tracking (UET)


Wir setzen Technologien von Bing Ads (bingads.microsoft.com) ein, welche von Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“) bereitgestellt und betrieben werden. Dabei nutzen wir das Universal Event Tracking (UET). Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.


Über UET wird von Microsoft ein Cookie im Browser der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist, dass der Nutzer über eine Anzeige von Microsoft Advertising auf unsere Webseite gelangt ist. Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite („Conversion Site“) erreicht hat (sog. Conversion-Messung). Hierbei werden keine IP-Adressen gespeichert. Es werden auch keine weiteren persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Site weitergeleitet wurden. Microsoft erhebt, verarbeitet und nutzt über das Cookie Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers verarbeitet.


Cookienamen: MUIDB - MUID
Verwendungszwecke: Cookie wird verwendet um nachvollziehen zu können, wie unsere Webseite genutzt wird und welche Werbeanzeigen angeklickt wurden, um unseren Seiten zu besuchen. Das Cookie dient im Zusammenhang mit dem UET-Tag der Synchronisation über verschiedene Microsoft-Webseiten um Nutzer über verschiedene Domains zu erkennen.
Ablaufdatum: maximal 1 Jahr


Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen zu Ihrem Verhalten von Microsoft wie oben erläutert verwendet werden, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?lang=de-DE Ihren Widerspruch gegen Interessenbasierte Werbung erklären.


Weitere Hinweise zu diesen Verarbeitungstätigkeiten, den eingesetzten Technologien, gespeicherten Daten und der Speicherdauer finden Sie in den Einstellungen unseres Consent Management Tools.


Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft finden Sie auf der Webseite von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.


Google Marketing Platform (ehemals Double Click)

Diese Webseite benutzt Google Marketing Platform zur Werbung. Betreiber ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Rechtsgrundlage ist Art 6 I S 1 lit f DSGVO.


Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.



Weitere Informationen zu Datenschutz bei Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie unter
https://support.google.com/displayvideo/answer/7621162?hl=de.


Google AdWords Conversion Tracking & AdWords Remarketing

Wir nutzen das Angebot von Google AdWords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Remarketing) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagne ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Verrechnung von Werbekosten zu erreichen (Art 6 I S 1 lit f DSGVO)


Diese Werbemittel werden durch Google über sog. „AdServer“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir AdServerCookies, die durch bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Clicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google AdWords ein Cookie in Ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique-Cookies-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.


Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten in der Webseite eines AdWords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weiter-geleitet wurde. Jedem AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.


Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.


Sie können die Teilnahme an diesem Trackingverfahren auf verschiedene Weise verhindern:


• Durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
• durch Einstellung für personalisierte Werbung bei Google unter https://adssettings.google.de/anonymous
• durch Setzen eines Browser-Plugins zur dauerhaften Deaktivierung in Ihrem Browser unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 . Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy sowie unter https://services.google.com/sitestats/de.html


Online-Kataloge

Sie können auf unseren Webseiten jederzeit online in unserem aktuellen und in vorherigen Katalogen schmökern. Hierfür verwenden wir das System flipaio.de des Anbieters apollon GmbH+Co. KG, Maximilianstr. 104, 75172 Pforzheim. Bei der Verwendung der Online-Kataloge wird Ihre IP-Adresse durch den Anbieter verarbeitet um einen technisch funktionierenden Abruf des Contents zu ermöglichen und zur Gefahrenabwehr, ferner werden anonymisierte Daten für statistische Auswertungen hinsichtlich der Nutzung des Online Katalog erhoben.


Im Online-Katalog haben Sie auch die Möglichkeit, uns direkt Feedback zu geben. Bei Verwendung der Feedback-Funktion ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zur Bearbeitung Ihres Feedbacks erforderlich. Diese wird ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Feedbacks und eventueller Rückfragen verwendet.


Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Bereitstellung, Verbesserung und Funktionalität unserer Online-Kataloge. Eine Weitergabe oder andere Verwendung der Daten erfolgt nicht. Die Datenschutzerklärung von Apollon finden Sie unter https://apollon.de/datenschutz/.


Datenschutz bei Online-Zahlungsarten


Bei der Abwicklung von Online-Bestellungen in unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Zahlungsarten zu wählen.


Bei können zur Abwicklung des Bezahlprozesses („Checkout“) personenbezogene Daten, Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, Zahlungsinformationen, Rechnungsbetrag, die Sie im Bestellprozess angeben an den Anbieter der Zahlungsart Ihrer Wahl übermittelt werden. Dabei kann durch die Anbieter eine weitere Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für folgende Zwecke erfolgen: Prüfung Ihrer Identität, bevor eine Zahlung genehmigt werden kann, abhängig von der gewählten Zahlungsmethode kann zudem eine Bonitätsprüfung durch den Zahlungsanbieter erfolgt. Zudem können die von Ihnen angegebenen Adressdaten und Online-Kennungen, wie die für den Checkout verwendete IP-Adresse, verarbeitet werden um rechtswidrige Handlungen, wie Betrug und Geldwäsche, vorzubeugen.


Mit folgenden Anbietern arbeiten wir zusammen:


• TeleCash, der Betreiber ist die TeleCash GmbH & Co. KG, Marienbader Platz 1, 61348 Bad Homburg, Deutschland.
• SofortÜberweisung - Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/
• PayPal, der Betreiber ist die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Weitere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Bei der Zahlungsart “Kreditkarte”, die Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, Deutschland.

Als Schnittstelle von unserem Shopsystem zu unseren eingesetzten Zahlungsanbietern, verwenden wir den Anbieter customweb GmbH, General-Guisan-Strasse 47, CH-8400 Winterthur, Schweiz.


Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a,b DSGVO.


PayPal/PayPalPlus


Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). PayPal übernimmt die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.


Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ des PayPal-Services „PayPalPlus“ entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an PayPal einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung (Art 6 I S 1 lit a DSGVO) erteilen, werden diese Daten an PayPal übermittelt. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen (wie z.B. Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern und sonstige Rechnungsinformationen – Art 6 I S 1 lit b DSGVO).


Die Übermittlung Ihrer Daten ist zur Zahlungsabwicklung über PayPal notwendig und zur Bestätigung Ihrer Identität und Administration Ihrer Zahlungsanweisung. PayPal gibt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.


Die von uns an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung verwendet PayPal für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses und zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzinformationen von PayPal zu entnehmen (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full).


Sie können Ihre Einwilligung gegenüber PayPal jederzeit widerrufen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich oder rechtlich vorgeschrieben ist oder von einem Gericht oder einer Behörde angeordnet wird.


Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full entnehmen.


Sofortüberweisung


Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter des Zahlungsdienstes ist die "Sofort GmbH", Theresienhöhe 12, 80339 München (Sofort GmbH). Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.


Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entscheiden, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN an uns durch. Anschließend übermittelt sie uns eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.
Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.


Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I S 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 I S 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags).


Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.


Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung und die Datenschutzerklärung von Sofort GmbH finden Sie unter https://sofort.de/datenschutz.html.


Datenverarbeitung beim Paketversand

Für den Versand Ihrer Bestellung arbeiten wir mit den Paketdienstleistern DHL Paket GmbH (DHL), Sträßchensweg 10; 53113 Bonn und United Parcel Service of America, Inc („UPS“), 55 Glenlake Parkway, NE Atlanta, GA 30328, USA zusammen.

Für die Lieferung von Waren werden unter anderem die für den Paketversand notwendigen personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, und ggf. Kommunikationsdaten verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art 6 I S 1 lit b DSGVO.


Weitere Informationen zum Datenschutz bei DHL und die DHL Data Privacy Policy (Konzerndatenschutzrichtlinie) finden Sie unter https://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html.


Die Datenschutzinformationen von UPS finden Sie unter https://www.ups.com/de/de/help-center/legal-terms-conditions/privacy-notice.page.


Adressvalidierung

Um sicherzustellen, dass Sie Ihr Paket auch erreicht, kann eine Adressprüfung der von Ihnen im Checkout angebenden Lieferadresse erfolgen. Dafür verwenden wir den Dienst des Dienstleisters Loqate GBG (GB Group PLC, The Foundation, Herons Way, Chester Business Park, Chester, CH4 9GB, United Kingdom - vertreten durch Dev Dhiman. Niederlassung in Deutschland: GB Group – Loqate, P7 20, 68161 Mannheim - https://www.loqate.com/de/ - nachfolgend Loqate genannt)
Wir validieren mithilfe des Dienstleisters die Anschrift um zu verhindern, dass falsche Daten in unser System gelangen (z.B. durch Schreibfehler oder Vertippen bei der Adresseingabe bei Checkout der Bestellung, sowie zur Prüfung von Nixie-Adressen - nicht zustellbar oder unvollständig). Rechtsgrundlage ist Art 6 I S 1 lit b DSGVO sowie Art 6 I S 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass valide Daten vorgehalten werden und so eine reibungslose Abwicklung der Kundenanfragen und -bestellungen garantiert werden kann.
Für das Vereinigte Königreich hat die EU-Kommission einen entsprechenden Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen, der die Übermittlung in das bzw. die Verarbeitung personenbezogener Daten im Vereinigten Königreich gestattet.
Die Datenschutzerklärung von Loqate finden Sie unter https://www.loqate.com/de/products-services-privacy-notice/


Kontaktformular (auch E-Mails) und Chat-Angebot auf unserer Seite - Hubspot CRM

Wir nutzen Hubspot CRM auf dieser Website. Anbieter ist Hubspot Inc. (Hauptsitz Europa), Ground Floor, Two Dockland Central Guild Street, Dublin 1, Irland (nachfolgend Hubspot CRM).

Hubspot CRM ermöglicht es uns unter anderem, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten. Mit Hilfe von Hubspot CRM sind wir in der Lage, Kundeninteraktionen per E-Mail, Social Media oder Telefon über verschiedene Kanäle hinweg zu erfassen, zu sortieren und zu analysieren. Die so erfassten personenbezogenen Daten können ausgewertet und für die Kommunikation mit dem potenziellen Kunden oder für Marketingmaßnahmen (z. B. Newslettermailings) verwendet werden. Mit Hubspot CRM sind wir ferner in der Lage, das Nutzerverhalten unserer Kontakte auf unserer Website zu erfassen und zu analysieren.

Die Verwendung von Hubspot CRM erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Ihre Daten werden von Hubspot CRM auf Servern in der EU verarbeitet. Wir haben mit Hubspot CRM einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Hubspot CRM die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Hubspot CRM entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hubspot unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.


Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken zu werblichen Zwecken (Art 6 I S 1 lit f DSGVO). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die sozialen Dienste und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).


Besuchen Sie unsere Onlinepräsenzen in sozialen Medien, werden durch den jeweiligen Anbieter, zur Werbe- und Marktforschungszwecken, personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. In der Regel werden hierbei auch Nutzungsprofile angelegt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattform sind und bei dieser eingeloggt sind. Die Nutzungsprofile können von den Anbietern dazu verwendet werden, um Ihnen interessenbezogene Werbung auszuspielen. Um zu vermeiden, dass Betreiber sozialer Medien während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Sie sammeln, sollten Sie sich vor Beginn des Besuchs unserer Webseiten bei dem jeweiligen sozialen Medium ausloggen und möglicherweise vorhandene Cookies der sozialen Medien aus Ihrem Browser löschen.


Datenschutzhinweis - Onlinepräsenz auf Facebook/Instagram (META)


Facebook Irland (Meta Platforms Irland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland – nachfolgend Facebook genannt) und der Seitenadministrator (wir) sind gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die in den Nutzungsbedingungen für Umfasste Produkte auf dem Facebook-Account des Seitenadministrators verantwortlich, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion mit einer Seite (einschließlich ihrer Inhalte) erfasst werden.

Umfasste Produkte sind alle Facebook-Produkte, Facebook-Seiten und Seiten-Insights. Zu den Facebook-Produkten gehören Facebook selbst (einschließlich der mobilen Facebook-App und dem Browser in der App), Messenger, Instagram (einschließlich Apps wie Direct und Boomerang), Geräte der Marke Portal, Bonfire, Facebook Mentions, Facebook Shops, Spark AR Studio, Audience Network, NPE Team-Apps und alle anderen Funktionen, Apps, Technologien, Softwareprodukte, Produkte oder Dienstleistungen, die von Facebook, Inc. oder Facebook Ireland Limited angeboten werden. Darüber hinaus zählen auch die Facebook Business-Tools zu den Facebook-Produkten.

Der Anwendungsbereich der gemeinsamen Verarbeitung und des Zusatzes für Verantwortliche erfasst die Erhebung der in den Nutzungsbedingungen für Umfasste Produkte festgelegten personenbezogenen Daten und ihre Übermittlung an Facebook. Die anschließende Verarbeitung von Daten durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verarbeitung. Ebenso ist nicht Teil der gemeinsamen Verarbeitung, wenn personenbezogene Daten ausschließlich durch uns verarbeitet werden – wir sind in diesem Fall alleiniger Verantwortlicher der Datenverarbeitung.

Die gemäß Artikel 13 Abs. 1 lit. a und b DSGVO erforderlichen Informationen können Sie in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy abrufen. Weitere Informationen zur gemeinsamen Verarbeitung sind in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der Produkte zu finden.

Für die Nutzung bestimmter Facebook-Produkte (sog. "Facebook-Business-Tools") und die damit einhergehende Datenverarbeitungen gilt die Zusatzvereinbarung zwischen uns und Facebook als gemeinsamen Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie unter https://www.facebook.com/legal/controller_addendum einsehen können.

Der Seitenadministrator und Facebook haben diesen Zusatz für Verantwortliche geschlossen, um die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festzulegen (wie in den Nutzungsbedingungen für Umfasste Produkte festgelegt).

Weiterhin haben wir vereinbart, dass zwischen den Parteien Facebook dafür verantwortlich ist, die Rechte betroffener Personen gemäß Artikel 15-20 der DSGVO hinsichtlich der von Facebook nach der gemeinsamen Verarbeitung gespeicherten personenbezogenen Daten zu ermöglichen.

Die Datenübertragung wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.
Weitere Infos finden Sie unter
https://de-de.facebook.com/help/566994660333381/?helpref=uf_share
https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum
https://help.instagram.com/519522125107875/?maybe_redirect_pol=0


Datenverarbeitungsbedingungen bei Facebook
Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass mit der Nutzung bestimmter Facebook-Produkte  möglicherweise die Übermittlung personenbezogener Informationen an Facebook verbunden ist. Unter Berücksichtigung der Umstände kann es auch sein, dass Facebook Ireland Limited, EU-Daten zwecks Speicherung und Weiterverarbeitung an Facebook Inc. in den USA übermittelt. Mit Nutzung der Facebook Produkte stimmt der Nutzer den Datenverarbeitungsbedingungen von Facebook zu. Diese finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing/update.
Den Facebook EU-Datenübermittlungszusatz finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.
Die Datenrichtlinie von Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ - die Datenrichtlinie von Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875.
Informationen zu Cookies und anderen Speichertechnologien auf Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/.
Die Datensicherheitsbedingungen von Facebook können Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms einsehen.
Die Nutzungsbedingungen von Facebook für gewerbliche Nutzung finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/commercial_terms/update
Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 kontaktieren.

Weitere Informationen zu Seiten-Insights-Daten
Facebook stellt uns für die Facebook-Seite weiterhin sog. Seiten-Insights zur Verfügung. Insights Daten sind zusammengefasste Daten, durch die wir Informationen erhalten, wie Nutzer mit der Facebookseite interagieren. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. I S. 1 lit. f DSGVO, die Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung des Webangebots und effektiver Kommunikation mit den Nutzern.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum einsehen können.
Weitere Informationen zu Seiten-Insights-Daten auf Facebook unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data sowie unter https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme über Facebook Produkte
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie Kontakt zu uns, z. B. über das Kontaktformular oder über Messenger, aufnehmen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. I S. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Ihre Rechte
Facebook und wir haben vereinbart, dass Facebook vorrangig dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Gemäß DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten, sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. In Ihren Facebook-Einstellungen erfahren Sie mehr über diese Rechte. Weiteren Informationen zu Ihren Rechten siehe auch unter „Betroffenenrechte“ in dieser Datenschutzerklärung.

Facebook und wir haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die Behörde ist, die die Aufsicht über die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung federführend ausübt. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe www.dataprotection.ie ) oder bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerspruchsrecht für Werbung
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken auf Facebook jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen in Ihrem Facebook-Nutzerkonto unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads entsprechend ändern.

Rechtsgrundlage des Betriebs der Facebookseite / Instagram und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Abruf
Wir betreiben die Facebookseite / Instagram Seite zu Werbezwecken für unsere Waren und Dienstleistungen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage von Art 6 I S 1 lit f DSGVO.


Social Media Plugins


Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins der nachfolgend aufgeführten sozialen Netzwerke ein, um unsere Webseiten hierüber bekannter zu machen.


Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die angebotenen sozialen Dienste und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).


Um zu vermeiden, dass Betreiber soziale Medien während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Sie sammelt, sollten Sie sich vor Beginn eines Besuchs unserer Webseiten bei dem jeweiligen sozialen Medium ausloggen und möglicherweise vorhandene Cookies der sozialen Medien aus Ihrem Browser löschen.


Einbettung von YouTube Videos

Wir nutzen für die Einbindung/Framing von Videos den Anbieter YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Wenn Sie die mit einem YouTube-Video versehene Internetseite unserer Website aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei nach Klick auf das entsprechende Video dieses abgerufen. Dabei wird an den YouTube-Server übermittelt, von welcher Website der Abruf des Videos erfolgt. Sind Sie als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Websites aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube und Google abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Gegebenenfalls werden von YouTube auch noch weitere Dienste und Schriften, wie Google Fonts bei Abruf der Videos nachgeladen.


Die Videos sowie die weiteren Dienste und Schriften werden aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 I S 1 lit a DSGVO – Ihr Klick auf das jeweilige Video zum Abspielen der Datei) über auf unserer Website dargestellt. Die Einbindung und Nutzung von YouTube erfolgt darüber hinaus im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Webseiten. Dies stellt auch ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.   YouTube Videos werden auf unseren Seiten im sog. erweiterten Datenschutzmodus (NoCookie) eingebunden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter
https://policies.google.com/privacy?hl=de
Die Nutzungsbedingungen von YouTube finden Sie unter
https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de.


Facebook-Dienste


Auf unserer Webseite haben wir Komponenten des sozialen Netzwerks „Facebook“ integriert. Betreiber des Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland nachfolgend Facebook genannt.


Die eingesetzten Komponenten ermöglichen es Nutzern von Facebook die unsere Webseite besuchen, unsere Facebook-Seite https://www.facebook.com/sportconrad zu besuchen oder direkt mit „gefällt mir“ zu markieren. Ebenso kann Facebook durch das implementierte Facebook-Pixel weitere Informationen zu besuchten Seiten auf unserer Webseite erfassen, auch wenn Sie nicht Nutzer von Facebook sind. Facebook kann dabei auch Cookies einsetzen. Hinsichtlich der eingesetzten Cookies durch Facebook erhalten Sie hier weitere Informationen: https://www.facebook.com/policies/cookies/.


Durch den Einsatz von Facebook Website Custom Audience können die durch Facebook erhobenen Informationen für personalisierte Werbung auf Facebook genutzt werden. Wenn Sie Nutzer von Facebook sind, können Sie in den Einstellungen Ihres Facebook-Kontos https://www.facebook.com/ads/preferences/edit/ und hier https://www.facebook.com/ads/settings die allgemeinen Einstellungen für Werbeanzeigen für Ihr Facebook-Konto anpassen und auch dort der nutzungsbasierten Werbung auf und durch Facebook widersprechen.


Ebenso können Nutzer von Facebook, also auch Personen die keine Nutzer von Facebook sind, der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook für interessenbasierte Werbung hier widersprechen: http://www.youronlinechoices.eu/
Weitere umfassendere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie ebenfalls hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Datenschutz bei Bewerbungen über diese Webseite

Auf unserer Webseite bieten wir Bewerbern die Möglichkeit sich per E-Mail ([email protected]) auf offene Stellen bei Sport Conrad zu bewerben. Die elektronisch übersandten Unterlagen und personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.


Sofern Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen übersenden, verwenden wir diese ausschließlich zur Entscheidung über Ihre Bewerbung und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Übersendung von Bewerbungsunterlagen per e-Mail aktuell keine Verschlüsselung Ihrer Daten von uns angeboten wird. Sie können jedoch Ihre Anlagen z.B. mit den Programm 7ZIP (http://www.7-zip.de/) verschlüsselt an uns per e-Mail senden und uns gesondert, z.B. per Telefon Ihr Passwort mitteilen. Sie können uns auch jederzeit Ihre Bewerbung per Post zusenden.


Erfolgt kein Anstellungsverhältnis mit einem Bewerber, werden die Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach einer Absage gelöscht, sofern ein Bewerber nicht ausdrücklich der Aufnahme in einen Bewerberpool für zukünftige Vakanzen einwilligt, oder sofern einer Löschung kein sonstiges berechtigtes Interesse entgegensteht, beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a,b DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.


Google reCAPTCHA

Zum Schutz bei der Übermittlung von Formularen verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dies dient zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Hierbei werden Ihre IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google gesandt. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten und Spam zu verhindern. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Folgende personenbezogene Daten können von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden:

  • Browser-Sprache
  • Browser-Plugins
  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • IP-Adresse
  • Nutzerverhalten
  • Auf einer Seite verbrachte Zeit

Die Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de einsehen.


Die Cookie-Richtlinie von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de


Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) zur Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.


Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


Verarbeitung/Weitergabe von Daten


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im vorstehend bzw. Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.


Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:


• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung von Vertragsverhältnissen der zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung für uns besteht,
• die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


Betroffenenrechte


Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten in Deutschland sowie deren Kontaktdaten können Sie unter folgendem Link finden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)


Sofern wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit ausüben. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Im Falle Ihres Widerspruches gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


Änderung dieser Datenschutzerklärung - Stand


Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.




Stand: November 2022