Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Ternua

Modische Funktions- und Freizeitbekleidung für naturverbundene Menschen mit Sinn für Abenteuer und Outdoor. Ternua steht für Nachhaltigkeit und Engagement – und symbolisiert die respektvolle Beziehung zwischen Mensch und Erde im Markenzeichen.
80Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu Ternua

Warum ist Ternua eine WIR DENKEN UM Marke?

Nachhaltig, respektvoll und abenteuerlustig – aus diesem Antrieb heraus entstand 1994 Ternua. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Ternua vor allem durch folgende Punkte aus:


- Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette
- Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Produktion und treibt Materialinnovationen wie Colorcycle und Seasycle voran
- Ternua ist Mitglied bei der EOCA und setzt sich aktiv für Umweltschutz ein


Von kühnen Wahlfängern inspiriert

„Der Geist der baskischen Walfänger, der im Wesentlichen aus Abenteurertum, Respekt und permanenter Verbesserung besteht, ist die Quelle unserer Inspiration.“ Die Marke hat sich von den aus Terranova (auf Baskisch: Ternua) stammenden Walfängern von vor über fünfhundert Jahren und ihrem Willen zur permanenten Verbesserung anstecken lassen, um selbst eine Botschaft von Bergen, Natur, Abenteuer, Solidarität und Umweltschutz zu verbreiten.


Seit der Gründung hat sich Ternua verpflichtet, sich für neue Ideen zu engagieren und bei der Produktherstellung nach alternativen, umweltfreundlichen Methoden zu suchen. Eingesetzt werden beispielsweise Biobaumwolle, recycelte Materialien wie wiederaufbereitete Federn für Isolationen oder recycelte Wolle, und PFC-freie Imprägnierungen. Mit dem Projekt Seacycle trägt Ternua dazu bei, Ozeane von Plastik zu säubern und nutzt daraus gewonnenen Kunststoff für nachhaltige Kleidungsstücke. Mit Colorcycle fördert Ternua die natürliche Färbung von Kleidungsstücken durch den Einsatz landwirtschaftlicher Abfälle wie Walnussschalen, Oliven oder Kastanienschalen.

NON GOGOA, HAN ZANGOA

Deine Schritte folgen Deinen Gedanken. Es gibt wohl keine bessere Beschreibung der Unternehmensphilosophie von Ternua, wie dieses baskische Sprichwort. Ternua strotzt nur so vor Begeisterung für Abenteuer, Respekt und fortwährender Verbesserung – die Quelle der Inspiration ist somit die gleiche wie die der baskischen Walfänger, in deren kultureller Erbfolge sich Ternua sieht. So leitet sich auch der baskische Firmenname von den aus Terranova stammenden Walfängern ab, welche vor fünfhundert Jahren den Grundstein für Ternuas Firmenphilosophie legten: die Botschaft des Umweltschutzes und die Begeisterung für unsere Natur.


Ternua engagiert sich aktiv in Umweltverbänden und Kampagnen. Gleich zu Beginn, bei der Firmengründung im Jahr 1994, hat das Unternehmen vier Patenschaften für Wale bei der Whale and Dolphin conservation (WDC) übernommen. Die Verbundenheit zur Natur – und insbesondere natürlich zu Walen –spiegelt sich auch im Firmenlogo wider, in dem eine Walflosse zu erkennen ist.


Somit gibt es für naturverbundene Menschen, die zum Schutz des Planeten und seiner natürlichen Ressourcen beitragen wollen, wohl kaum eine bessere Wahl als eine Jacke oder Hose von Ternua. Die Verbindung mit der Natur hat für das baskische Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert. Indem sich Ternua hauptsächlich auf die Verwendung natürlicher Materialien konzentriert, wird die Natur nicht im Geringsten belastet. Beste Voraussetzungen also, für dein nächstes Abenteuer beim Bergsteigen, Trailrunning oder Trekking.

DAS ZUSAMMENSPIEL AUS NACHHALTIGKEIT UND HOHER QUALITÄT

Keine Frage: es ist alles andere als eine leichte Aufgabe, die Liebe zur Natur mit qualitativ hochwertiger Outdoor-Bekleidung zu verbinden. Die Anforderungen sind sehr hoch, doch Ternua antwortet hierauf mit Qualität und Transparenz, sowohl in den Produkten selbst, als auch beim Herstellungsverfahren. Das Ziel: fortschrittliche, zukunftsfähige und natürlich nachhaltige Lösungen entwickeln. Ein entscheidender Erfolgsgarant für diesen gewagten Spagat ist sicherlich die Verwendung von recycelten Materialien. Die Liste der von Ternua recycelten Materialien ist lang: von Nylon aus entsorgten Teppichen, Nylongewebe aus ausrangierten Fischernetzen, wiederaufbereiteten Federn, landwirtschaftlichen Abfällen wie Walnussschalen bis hin zu Kaffeebohnen.


Walnussschalen für mehr Nachhaltigkeit

Da Ternua besonders viel Wert auf hochwertige und multifunktionelle Ausrüstung legt, investiert der Hersteller regelmäßig in die Material- und Gewebeforschung, immer auf der Suche nach der innovativsten Produktionsmethode. Exemplarisch seien hier Walnussschalen genannt. Als klar wurde, dass man den Einsatz künstlicher Farbstoffe durch die Verwendung natürlicher Farbstoffe verhindern kann, kamen landwirtschaftliche Abfälle ins Spiel. In Kombination mit der baskischen (Essens-)Kultur, in der sich Apfelweinlokale sehr großer Beliebtheit erfreuen und in denen jedes Jahr tonnenweise Walnüsse als Nachspeise verzehrt werden, entstand die Möglichkeit, natürliche Farbstoffe aus organischen Abfällen zu erzeugen.


Zusammen mit den Stoffen aus recycelter Baumwolle und recyceltem Polyester ergaben sich die nachhaltigsten Kleidungsstücke in der Geschichte der Firma. Dabei ist Ternua sowohl in der Probephase als auch im Herstellungsprozess in hohem Maße involviert. Die Basken kontrollieren jeden einzelnen Schritt um die Firmenwerte bestens repräsentiert zu wissen. Das daraus entstehende Design ist somit ein Cocktail aus Lebensstil, -philosophie, Botschaft, Qualität und Empathie zur Natur, den du unbedingt mal probieren solltest!