20€ Rabatt ab 200€ Einkaufswert.
Code: WEAREBACK21
Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Fjällräven

Funktionell, langlebig und zeitlos: Dafür steht die Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung von Fjällräven – und so entwickelte manches Design bereits Kultcharakter. Entworfen, damit sich Menschen über Generationen hinweg erfreuen können.
116Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...
Mehr zu Fjällräven

Warum ist Fjällräven eine WIR DENKEN UM MArke?

Die schwedische Marke legt großen Wert auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit Mensch, Tier und Natur und fördert das Bewusstsein für eine achtsame Nutzung des Outdoor-Lebensraums. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Fjällräven vor allem durch folgende Punkte aus:


- Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette
- Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion
- Das Unternehmen setzt sich aktiv für den Umweltschutz ein und fördert Umweltprojekte


Ausrüstung für Generationen

Seit 1960 liegt der Schwerpunkt bei Fjällräven-Designs auf Langlebigkeit – dem wichtigsten Aspekt in Sachen Nachhaltigkeit, der aber oftmals weniger Beachtung findet. Eine vielgetragene Jacke steckt voller Erinnerungen und ist ein Segen für die Umwelt: „Wir entwerfen Produkte, die – mit wenig Pflege – ein Leben lang halten. Wir verwenden Materialien, die widerstandsfähig sind. Wir entwickeln Produkte, die leicht zu reparieren sind. Und wir entwerfen zeitlose Bekleidung, die nicht aus der Mode kommt.“


Zudem steht die Funktionalität im Vordergrund – und wichtig ist dabei die Balance zwischen Funktionalität und Umweltauswirkungen. So setzt Fjällräven beispielsweise auf Eco-Shell, ein PFC-freies, atmungsaktives und wasserdichtes Material. Fjällrävens Hauptmaterial, G-1000, ein atmungsaktives, gewachstes – und damit wasserabweisendes – Baumwoll-Polyester-Gewebe gibt es mittlerweile in der Eco-Variante: aus Biobaumwolle und recyceltem Polyester. Als Ziel setzt sich die schwedische Marke übrigens, „mehr Menschen dazu zu inspirieren, die Natur zu genießen und gleichzeitig das Lager in einem besseren Zustand zurückzulassen als es vorgefunden wurde.“

Ein kleiner Junge mit innovativen Ideen

Im Jahr 1950 brach der zum damaligen Zeitpunkt 14-jährige Åke Nordin zusammen mit einem Freund zu einer Wanderung auf und bemerkte, dass sein Rucksack nicht so bequem ist, wie er es gerne hätte. Daraufhin beschloss er, ein eigenes Modell zu entwerfen.

Mit einem Holzrahmen hat er das Gewicht besser über den Rücken verteilt, wodurch viel schwerere Lasten getragen werden konnten. Erste Interessenten waren samische Rentierhalter. Da diese meist sehr lange unterwegs sind, war es für sie besonders praktisch, dass dieser Rucksack selbst bei schweren Lasten noch bequem zu tragen ist. Als Åke Nordin seine Wehrpflicht abgeleistet hat, merkte er, dass nicht einmal der führende Elite-Verband des Landes Ausrüstung besaß, die den Anforderungen genügt. Und so beschloss er, 10 Jahre nach seiner Wanderung und den ersten Ideen, die Firma Fjällräven zu gründen.

 

Von der Einzimmerwohnung in die Läden von mehr als 20 Ländern

Zu Beginn war der Hauptsitz der Marke Fjällräven eine Einzimmerwohnung der Familie am Stadtrand von Örnsköldsvik. Inzwischen besteht Fjällräven seit mehr als 60 Jahren mit großem Erfolg auf dem Markt. Der schwedische Outdoor-Ausrüster stellt sich dabei immer noch den gleichen Herausforderungen: innovative und clevere Lösungen, stetige Verbesserung der Materialien, weniger Gewicht und mehr Bewegungsfreiheit.


Fjällräven folgt keinen flüchtigen Trends. Die Ausrüstung erkennt man an dem kleinen Fuchs, ihrer Funktionalität, Strapazierfähigkeit, Haltbarkeit und der perfekten Passform. Mittlerweile werden die Produkte in mehr als 20 Ländern verkauft. Einige Produkte wie etwa die Grönland-Jacke, die Hose Vidda, der Rucksack Kånken und die Daunenjacke Expedition haben sich über die Jahre zu echten Klassikern in der Outdoor-Welt entwickelt. Der Hersteller arbeitet ständig an der Weiterentwicklung von Materialien, Lösungen und Konstruktionen, vor Allem im Bereich Outdoorbekleidung.

paragraph-1589281467963

Der Leitgedanke der Marke – Natur Pur

Fjällräven will Outdoor-Ausrüstung entwickeln, welche die Natur hautnah erlebbar macht. Die Natur ist ein wichtiger Punkt, der sich komplett durch die Marke zieht und als Inspiration dient. Denn, wenn man selbst in der Natur unterwegs ist, merkt man genau, was einem noch fehlt oder was noch verbessert werden könnte. Genau so kommen die besten Ideen für neue Innovationen zustande.


Auch in Bezug auf die Fertigung der Produkte spielt die Natur eine wichtige Rolle. So ist der Schutz der Umwelt ein wichtiges Thema, auf das die Marke Fjällräven besonders viel Wert legt. Dabei will das Unternehmen die negativen Umweltauswirkungen ihres Handelns so gering wie möglich halten. Denn nur so können auch andere nach uns die Schönheit unberührter Natur genießen. Für die Herstellung der Produkte versucht Fjällräven, geeignete Rohstoffe auszuwählen und den Verbrauch von Wasser, Energie und Chemikalien zu verringern. Außerdem spielt auch der Tierschutz eine große Rolle. Und so gehören die Verfahren zur Gewinnung von Daunen beispielsweise zu den strengsten der Outdoor-Branche.


Außerdem hat Fjällräven im Jahre 2013 The Fjällräven Way eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Initiative, welche Richtlinien zur Nachhaltigkeit formuliert. Als Symbol der Initiative fungiert ein Kompass. Genauso wie es vier Himmelsrichtungen gibt, besitzt dieser vier Handelsrichtungen, auf die besonders viel Wert gelegt wird. Dabei steht das N für Natur & Umwelt, das E für Unternehmens- und Geschäftsabläufe (Economy), das S für soziale Verantwortung und das W für Wohlergehen. Mit den Produkten von Fjällräven bist du also bestens ausgestattet, erhältst immer neue und verbesserte Innovationen und tust dabei zudem der Umwelt noch etwas Gutes.

paragraph-1589281468375