Home

Wir denken um

Wir denken um

Mit unserem WIR DENKEN UM Label zeichnen wir Marken und Produkte aus, die es wirklich verdient haben. Hierfür haben wir einen eigenen Bewertungsprozess eingeführt und prüfen in regelmäßigen Abständen unsere Lieferanten.
Wir bieten innovative, umweltfreundlich und fair produzierte Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung – und zeigen damit nachhaltigere Alternativen im Vergleich zu konventionell hergestellten Produkten auf.

Wir denken um

Top Marken

Slide 1 of 51
  • Vaude
  • Ortovox
  • Patagonia
  • Dynafit
  • Fjällräven
  • Lowa
Ja! Wir denken immer noch um – denn für uns bedeutet „umdenken“, konventionelle Pfade zu verlassen und eine neue Route einzuschlagen. Aus Überzeugung, mehr für unsere Heimat und unsere Zukunft tun zu wollen, wurde eine Aufgabe, die uns stärker fordert je länger wir uns damit beschäftigen. Wenn wir den Klimawandel aufhalten, unsere (Berg-)Welt bewahren und weltweit die Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern wollen, müssen wir jetzt handeln. Ein erster Schritt: Unser WIR DENKEN UM Label, mit dem wir verantwortungsvolle Marken und Unternehmen auszeichnen. In diesem Jahr haben wir unseren Bewertungsprozess verschärft und unser Portfolio an 350 Marken abgeklopft. Gut 100 haben sich qualifiziert.
Aber das alleine reicht nicht. Es braucht überzeugte Menschen, die diese anspruchsvollere Tour freudig mitgehen: Unsere Geschäftspartner, unsere Kund:innen und unsere Mitarbeiter:innen, mit denen wir zusammen umdenken – und jeden Tag gemeinsam einen Beitrag leisten. Was heißt das für uns? Dass wir uns immer wieder selbst überprüfen. Mit unserem WIR DENKEN UM Team holen wir Vorschläge und Ideen in den Alltag. Wir achten auf unseren Energieverbrauch, tüfteln an unserer Logistik, verwenden Recycling-Verpackungen, versenden klimaneutral, rüsten unsere Standorte mit moderner Heiz- und Energietechnik aus und stellen Prozesse immer wieder auf den ressourcenschonenden Prüfstand. Kurzum: Wir reduzieren unseren Fußabdruck.
Wir haben die Verantwortung! Für eine intakte Umwelt, unser menschliches Miteinander und für das Erbe, das wir der nächsten Generation hinterlassen. Wir! Niemand sonst. Aber wir haben auch die Wahl. Unser Konsumverhalten, unsere Reisegewohnheiten, unser Essen, unsere Politik – wir haben immer die Wahl. Und genau jetzt ist der richtige Moment, das Richtige zu tun. Es bleibt nämlich keine Zeit zu warten, bis die Politik unser Verhalten per Gesetz ändert. Wir müssen raus unserer Komfortzone: Fahrrad statt Auto. Bahn statt Kurzstreckenflug. Vegetarische Schmankerl statt Steak. Die liebgewonnene Skijacke reparieren, bevor sie achtlos im Müll landet. Oder die Laufschuhe ein paar Kilometer länger tragen. Hand aufs Herz, nichts davon tut weh und skizziert, dass wir alle unseren Beitrag leisten können.
Das Ziel: Eine lebenswerte Zukunft

Unsere Route: Ambitioniert und im Team

Nachhaltigkeit ist für uns kein Sprint im Alleingang, mehr eine Alpenüberquerung im Team. Jeder Schritt zählt. Jede Etappe. Manchmal bedarf es auch einer Routenkorrektur. Um erfolgreich ans Ziel – wobei Nachhaltigkeit nie vollständig erreicht werden kann, sondern ein fortwährender Innovationsprozess ist – zu kommen, braucht es Vorbereitung, Weitsicht, Durchhaltevermögen und kleine Erfolge. Deswegen haben wir Nachhaltigkeit strategisch in unserem Unternehmen verankert. Nachhaltiges Wirtschaften und Umdenken soll sich in allen Ebenen und Abteilungen, in unserem eCommerce und unseren Filialen, und in unseren täglichen Entscheidungen spiegeln.


Gemeinsam mit unserer Geschäftsführung und unserem WIR DENKEN UM Team sammeln wir Ideen, um unseren Fußabdruck als Unternehmen zu verbessern, und setzen Maßnahmen, wenn immer möglich ohne Zögern, um. Wir versenden klimaneutral, stellen unsere Fahrzeugflotte auf Elektromobilität um oder planen eine Solaranlage für unser Zentrallager in Iffeldorf, um unseren Strombedarf selbst zu decken. Auch haben wir unseren ökologischen Fußabdruck berechnet, als Grundlage um uns weiter zu verbessern. Die bisher unvermeidbaren Emissionen kompensieren wir durch zertifizierte Umweltprojekte und sind damit klimaneutral.


Sicherlich, all das reicht nicht aus, um die Klimaerwärmung zu stoppen. Aber wir werden unserem Teil der Verantwortung gerecht – und wir werden auch weiterhin nicht stillstehen.

Unser WIR DENKEN UM Label: Nachhaltigeres Sortiment

2019 haben wir unser WIR DENKEN UM Label eingeführt und prüfen in regelmäßigen Abständen unsere Lieferanten und Marken. Damit möchten wir verantwortlich handelnde Unternehmen und Marken hervorheben und unsere Kundinnen und Kunden für einen verantwortungsbewussten Konsum sensibilisieren. Mithilfe des WIR DENKEN UM Labels lassen sich nachhaltigere Produkte einfach finden – und jede:r hat die Wahl, sich bewusst zu entscheiden.


2021 haben wir diesen Bewertungsprozess verschärft und unser Portfolio an 350 Marken abgeklopft – dabei sind von über 25 Kriterien mindestens 9 zu erfüllen. Gut 100 Unternehmen und Marken können diese Anforderungen erfüllen und haben sich für unser Label qualifiziert. Diese bekennen sich zu Verantwortung in ihrer Lieferkette, verfolgen verantwortungsvolle Einkaufspraktiken und sorgen in ihren Produktionsstätten für faire Arbeitsbedingungen. Sie produzieren umweltfreundlich und ressourcenschonend, haben kurze Transportwege und setzen Verpackungen sparsamen ein. Produkte, die mit unserem WIR DENKEN UM Label ausgezeichnet sind, stellen nachhaltigere Alternativen im Vergleich zu konventionell hergestellten Produkten dar.

Unser Bewertungsprozess für
WIR DENKEN UM Marken und Produkte


VERPFLICHTENDE UNTERNEHMENSKRITERIEN
Verantwortung & Fairness
- Verantwortung in der gesamten Lieferkette
- Auditierte Lieferanten
- Faire Arbeitsbedingungen für Arbeiter:innen

Umwelt & Klima
- Umwelt- und ressourcenschonende Produktion
- Nachhaltiges Chemikalienmanagement
- Kurze Transportwege und nachhaltige Verpackung

Transparenz & Reporting
- Regelmäßige und transparente Kommunikation

ZUSÄTZLICHE PRODUKTKRITERIEN
- Siegel wie Fair Wear Foundation, BlueSign, Grüner Knopf
- Herstellung aus Naturmaterialien
- Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen
- Einsatz von Wolle und Daune aus artgerechter Haltung
- Einsatz von umweltfreundlichem Leder
- Verzicht auf tierische Bestandteile (vegan)
- Reparaturservice
- Herstellung in Europa
- klimaneutral