Home

Fahrradtrikots

513Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...
Mehr zu Fahrradtrikots

Worauf solltest du beim Kauf von Fahrradtrikots achten?

Die Kategorie Fahrradtrikots bietet aufgrund der Vielzahl unterschiedlichster Marken und Einsatzbereiche, alle Arten von Materialien und Eigenschaften. Egal ob auf dem Mountainbike, Rennrad oder Gravel Bike. Egal ob mit oder ohne Motor. Neben dem rollenden Untersatz ist gerade die passende Fahrradbekleidung entscheidend für den Spaß am Pedalieren.


Dein Mountainbike bringt gerade einmal neun Kilogramm auf die Waage, an deinem Rennrad sind 40er Carbon-Felgen für geringen Windwiderstand verbaut. Du bist aber immer noch mit dem flatternden Baumwollshirt unterwegs?


Ja! Da lässt sich noch einiges an Leistung herausholen!


Fahrradtrikots sind nicht (nur) da, um sich ästhetisch in das Gesamtbild aus Fahrer/Fahrerin und Rad zufügen, sondern bieten mit abgestimmten Materialien und Eigenschaften entscheidende Vorteile beim Radsport. 


Bist du beim Planen von Mehrtagestouren und möchtest einfach nicht viel Gepäck mitnehmen? Dann achte beim Kauf darauf, ob die Materialeigenschaften des Trikots antibakteriell sind oder welche Temperaturen und Witterungen durch die Funktionalität des Trikots abgedeckt werden. So sparst du dir einiges an Gewicht und hast ausreichend Packvolumen für die wirklich wichtigen Dinge ... wie Kaffeekocher und Kuchen. 

Welches Fahrradtrikot für welchen Einsatzzweck?

Die Anwendung definiert das Trikot! Wo bergauf das eigene Körpergewicht dein Vorankommen bestimmt, baut sich auf flachen Strecken der Windwiderstand progressiv zur Geschwindigkeit auf. Daher ist auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike neben leichten Textilien mit hoher Atmungsaktivität sowie Wärmeregulation eine gute Passform die entscheidende Wahl. Zudem haben die meisten technischen und eng geschnittenen Fahrradtrikots einen Reißverschluss, welcher bei sehr warmen Tempertaren auf Asphalt oder auch beim Indoor-Training einen Hitzestau vermeidet.


Die Zeiten von Sturzkappe und Leinentasche sind vorbei! Moderne Fahrradtrikots haben Transporttaschen und diese möchten auch genutzt werden. Hierbei gibt es eine Vielzahl von Kombinationen: Minimalistische Trikots mit einer Tasche für das Nötigste oder Cargo-Ausführungen mit zwei bis drei Taschen für Energieriegel, Gel und Windjacke.


Achtung! Auch wenn die Trikottaschen ausreichend Platz für Pumpe und Flickzeug bieten, verzichte deiner Gesundheit zuliebe auf Gegenstände, die dich bei einem Sturz zusätzlich Verletzen können - dazu zählt eigentlich auch das Smartphone. Nutze für Werkzeug oder Pumpe am besten Halterungen oder Toolboxen, welche direkt am Rahmen beispielsweise unter die Flaschenhalter montiert werden können. Bei den meisten Fahrradpumpen ist die Halterung bereits im Lieferumfang enthalten.


Im Segment Full Suspension: Downhill, Enduro oder auf dem Trailbike haben sich unabhängig vom Federweg Jerseys mit lockerem Schnitt etabliert. Grund dafür sind nicht rein stilistische Beweggründe, sondern vielmehr die erhöhte Bewegungsfreiheit. Gerade diese ist wichtig für die Kombination von Protektoren am Oberkörper. Schulterverletzungen sind im Abfahrtssport die häufigste Verletzungsart, daher sollte möglichst Platz für die Verwendung von Protektoren vorhanden sein. Radtrikots von Fox, Vaude oder Maloja bieten bereits je nach Trikot einen spezifischen Schnitt, der mit einem Rücken- und Brustprotektor für eine perfekte Passform sorgt.


Taschen hingegen sind bei eher lockeren Fahrradtrikots oftmals nicht vorhanden, da der Inhalt bei Steinfeldern, Drops und allem, was sich bergab so ergibt, nicht wirklich sicher ist. Sofern du nicht gerne mit Satteltaschen unterwegs bist und deine Hosentaschen auch lieber leer bleiben, schau doch mal bei den Hüfttaschen oder Rucksäcken vorbei.


Kurzarm- oder Langarmtrikot?

Das kommt drauf an! Ob bei Ausfahrten im Frühjahr, frischen Temperaturen am Morgen oder Feierabend-Trailrides nach heißen Sommertagen, die richtige Wahl des Fahrradtrikots ergibt sich einerseits aus den Temperaturbedingungen und andererseits aus dem Einsatzbereich. Wo auf dem Rennrad Langarmtrikots in Kombination mit isolierenden Textilien verwendet werden, verstecken sich beim Downhill für den klaren Look alle Protektoren und Pads unter langen Jerseys mit hochatmungsaktiven und schnelltrocknenden Materialien.


Kurzarmtrikots sind einfach perfekt für den Sommer! Startet deine Tour etwas früher oder führt durch kühle Täler, bieten sich bei engen Radtrikots zusätzlich Ärmlinge an, welche unter der Fahrt schnell an- und ausgezogen werden können.


Bei den jeweiligen Trikots, unabhängig des Schnitts oder des Einsatzbereichs gibt es noch weitere Unterschiede in der Funktionalität. Achte hierbei auf die Eigenschaften. Grobunterteilt gibt es: Winddichte, isolierende und schnelltrocknende Trikots. Nutze einfach zur einfachen Suche den Filter "Funktion".


Am besten du achtest beim Kauf von Radtrikots auf die Temperaturangabe der Hersteller. Mit dem Abgleich des Wetterberichts steht dann deiner Fahrt nichts mehr im Weg. 

 


Herren, Damen und Kindertrikots

Neben der Größenzuteilung und Geschlechterkennzeichnung gibt es die ein oder andere Eigenschaft welche es zu beachten. Gerade bei anliegenden Fahrradtrikots bestehen Unterschiede im Schnitt und in der Passform unabhängig der Damen- und Herrentrikots. Hierbei werden je nach Hersteller verschiedene Schnittvariotionen angegeben. Von beispielsweise enganliegend Pro Fit mit Kompressions-Eigenschaften - bis komfortablem Performance Fit. Daher sollte beim Kauf von Fahrradtrikots neben der vermeintlich passenden Größe , zusätzlich auf die zugehörige Herstellergrößentabelle geachtet werden. Die meisten Größen sind mit Brust-, Taillen und Hüftumfang in Zentimeter angegeben und ermöglichen ein exaktes Abnehmen der passenden Größe. Zudem gibt es viele Modelle ohne den klassischen Stehkragen. Gerade bei warmen Temperaturen sind diese Fahrradtrikots angenehm und verleihen dem Layer ein freies Tragegefühl am Hals- und Nackenbereich. Kindertrikots weisen bis auf das Design keinen geschlechterspezifischen Schnitt auf. Wenn dann nicht gerade die Farbpalette Pink, Rosa oder Lila angesagt ist, stellt das bei der Wahl des passenden Fahrradtrikots für den Nachwuchs kein Problem dar. 
 

 

Diese Marken mit Fahrradtrikots findest du bei Sport Conrad

Im Segment Rennrad, Gravel und Crosscountry Mountainbike findest unter anderem Hersteller wie: Dotout, Odlo, Schöffel, Vaude, Castelli, Dynafit, Scott, Ziener, Assos, CMP, Löffler, Gore Wear, Maloja.


Neben lockeren und funktionellen Styles von Dakine und Norrøna haben wir für diesen Sommer mit einem vergrößerten Fox Head Sortiment alles für Downhill und Enduro.


Wir hoffen, du findest dein passendes Fahrradtrikot! Viel Spaß beim Stöbern!



Was gibt es beim Material und der Pflege zu beachten? 

Je nach Bereich unterscheiden sich Fahrradtrikots in ihrer Textilzusammensetzung. So haben Trikots mit engem Schnitt neben Polyester oder teilweise Wolle zusätzlich einen hohen Anteil an Elasthan, um perfekt am Körper ohne erheblichen Verlust der Bewegungsfreiheit anzuliegen. Die verwendeten Materialien bestimmen letztendlich den Temperaturbereich, die Atmungsaktivität oder auch das Gewicht. Je nach Preisklasse finden sich Fahrradtrikots mit Kunstfasern, Kunstfaser und Naturfaser-Mix oder auch Merinowolle wieder. 


Beim Reinigen und Waschen deiner Fahrradtrikots beachte am besten die Pflegehinweise der Hersteller. Bevor du diese kleinen Etiketten nach dem Kauf entfernst, mach zur Sicherheit ein Foto davon. Grundsätzlich gilt gerade bei Prints und Logos: Reißverschluss zu, auf Links drehen, Temperatur beachten und ja keinen Trockner verwenden! Mit diesem Pflege-Einmaleins wirst du lange Freude an deinem Fahrradtrikot haben.





Mehr Themenbereiche zu Rennrad, Gravel und Mountainbike

Mountainbike Federungen: Unterschiedliche Arten, Einstellung und Pflege

11 Tipps um deine Bike Technik zu verbessern

Bike Helm & Brillen Guide

Ratgeber: Gravel Bikes