Home

Skibrillen

.

247Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...

Mehr zu Skibrillen

Egal ob Freeride, Skitour oder Alpin. Um beim Skifahren in jeder Wetterlage und in jeder Situation den Durchblick zu behalten, darf die richtige Skibrille nicht fehlen. 

 

Die richtige Skibrille – Wichtiger Begleiter für jeden Skifahrer

Sie schützt deine Augen vor Schnee, Fahrtwind und der Sonne und gehört zur Grundausrüstung für jeden Skifahrer. Dir bleibt lediglich die Qual der Wahl zwischen zig verschiedenen Modellen. Zylindrische oder sphärische Gläser, Lichtdurchlässigkeit, Wechselgläser, Passform und Design sind einige der Faktoren auf die Du beim Kauf der für Dich am besten geeigneten Skibrille achten sollten. Bei uns findest Du deshalb ein großes Spektrum an verschiedenen Brillen, so dass am Ende jeder auf seine Kosten kommt und seinen Skiausflug maximal genießen kann.

Egal wo Du mit Deinen Skiern unterwegs bist, das letzte worum Du dir Sorgen machen solltest ist schlechte Sicht bei der Abfahrt oder beim Aufstieg. Sei es durch Wind, Schnee oder die Sonne, es gibt vieles was die Sicht am Berg negativ beeinträchtigen kann. Mit der richtigen Skibrille sind Deine Augen gegen alle Wettereinflüsse geschützt und Du kannst Dich voll und ganz aufs Skifahren konzentrieren.

Für jedes Wetter gewappnet

Für die, die nicht wissen was der Tag bringt, sind vor allem Skibrillen mit Wechselgläsern geeignet. Ziehen beispielsweise an einem sonnigen Tag plötzlich Wolken auf, kannst Du Deine Augen mit einer entsprechenden Wechselscheibe an die neuen Lichtverhältnisse anpassen. 

paragraph-1593171248998

Damit du hierbei möglichst wenig Zeit verschwendest setzen viele Hersteller auf ausgeklügelte Wechselsysteme. Je nach Modell hat man die Wahl zwischen Clip-, Click- oder Magnetsystemen. Sie ermöglichen es Dir die Scheibe blitzschnell zu wechseln um möglichst wenig Zeit auf der Piste zu verlieren. Für diejenigen, denen dieser Aufwand zu groß ist und die mit minimalen Abstrichen bei den Sichtverhältnissen leben können, gibt es natürlich auch Allrounder-Brillen, die bei jeder Wetterlage für guten Durchblick sorgen. Außerdem verfügen die meisten Brillen über ein Belüftungssystem, damit die Gläser während der Abfahrt nicht beschlagen und Dein Sichtfeld klar bleibt. Wichtig hierbei ist, dass Brille und Helm kompatibel sind und die Belüftungsöffnungen der Skibrille nicht verdeckt werden. 

Die richtigen Gläser

Ein weiterer Punkt auf den Du beim Kauf Deiner Skibrille achten solltest, ist die Form der Gläser. Brillen mit zylindrischen Gläsern erkennt man daran, dass sie nur horizontal gebogen sind, vertikal jedoch nicht. Diese Modelle sind meist günstiger, können Licht aber auch etwas schlechter filtern als Brillen mit sphärischen Gläsern. Diese hingegen sind sowohl horizontal als auch vertikal gekrümmt, was neben einem größeren Innenraumvolumen auch für etwas bessere Belüftung und ein weiter ausgeprägtes Sichtfeld sorgt.


Auch die Tönung der Gläser spielt eine entscheidende Rolle, da sie ausschlaggebend für die Lichtdurchlässigkeit ist, die häufig mit dem VLT-Wert angegeben wird. Der VLT-Wert steht hierbei für den prozentualen Anteil des durch die Scheibe dringenden Lichts. Je geringer dieser Wert ist, desto weniger Licht kann auch durch das Glas der Brille hindurchdringen. Solche Gläser sind gerade an sonnigen Tagen ideal, da sie verhindern, dass Du geblendet wirst. Ist es draußen eher bewölkt oder neblig ist ein höherer VLT-Wert empfehlenswert, damit Du noch genug siehst und es Dir bei deiner Abfahrt nicht zu dunkel wird. Anstatt des VLT-Werts kann man beim Kauf einer Skibrille auch auf den sogenannten S-Wert stoßen. 


Dabei unterscheidet man zwischen den Werten S0 bis S4. Hier steht 0 für niedrigen und 4 für hohen UV-Schutz. Modelle die mit der Vario-Technologie ausgestattet sind eignen sich für ein breiteres Spektrum an Wetterlagen und umfassen mehrere S-Werte. 



paragraph-1593171249655