Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Snowboardbekleidung

 
725Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...
Mehr zu Snowboardbekleidung

Der Winter steht vor der Tür, die Schneevorhersage sagt „Go“ für butterweiche Powderlines? Du bist heiß auf frisch geshapte Kicker und dick-gewachste Rails im Park? Dann hoffen wir, dass du bereits das alte knietiefe Baggy-Pants-Outfit ausgetauscht hast! Falls nicht, führen wir dich in diesem Kategorie-Guide durch unsere Snowboard-Bekleidung und zeigen dir Schritt für Schritt, wie du dich perfekt einkleidest.  


Mit Snowboard-Core Marken im Online-Shop wie: Picture, Jones Snowboards, Burton oder Rehall bieten wir dir eine reichhaltige Auswahl und ganz sicher die passende Ergänzung zu deinem Equipment.



Hardshell in a Nutshell? Snowboardjacken & Hosen

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen – wortwörtlich!? Klassische Snowbaord-Jacken oder Hosen mit integriertem Futter werden mehr und mehr durch Hardshell-Bekleidung ersetzt. Diese Toplayer dienen als zuverlässiger Schutz vor Wind und Nässe. Ausgestattet mit hochwertigen Membranen wie Gore-Tex Pro oder Herstellereigenen-Geweben, bieten dir diese Jacken maximale Performance für jedes Abenteuer am Berg, egal ob nur bei entspannten Sessions im Park oder klein zusammengepackt bei ausgedehnten Splitboard-Touren im Backcountry. 


Der Vorteil von Hardshell-Bekleidung ist ein geringes Packmaß und Gewicht sowie solide Wassersäulen bei gleichzeitig hoher Atmungsaktivität in Kombination von Mid- und Baselayern. Je nach Wetter und Temperatur variierst du beim Snowboarden mit den Bekleidungsschichten unter Hardshelll-Jacken oder Hosen. Du suchst eher die All-in-one-Lösung? Dann setze einfach Filter für gefütterte Snowboard-Bekleidung wie Wärmeisolierend oder Kunstfaser-Isolierung. Damit findest du alle Snowboardjacken und Hosen, die bereits isoliert sind und kannst dir damit ein Midlayer wie eine Isolations- oder Fleecejacke sparen.

Gibt es Unterschiede beim Schnitt und der Passform?

Nur bedingt! Im Bereich der Snowboardjacken sind die Unterschiede zu Skijacken minimal und diese werden je nach Vorlieben weit oder eher technisch eng getragen. Reine Snowboardhosen kommen im Detail ohne Kantenschutz an den Innenseiten der Beinabschlüsse aus, zudem sind diese an den Hosenbeinen auf Snowboard-Boots und deren Umfang angepasst und die Anordnung der Taschen auf das Bewegungsmuster beim Snowboarden ausgerichtet. 


Snowboard-Midlayer:

Temperaturen im zweistelligen Minusbereich? Dann wird es Zeit für Midlayer! Aber was ist damit gemeint? Grundsätzlich, kann das alles sein, was dich warmhält und unter deine Snowboardjacke oder –Hose passt. Egal ob Dauenjacke, Isolastionsweste mit Primaloft, Fleecejacke oder weichen Langarmshirts mit vernähten Nackenwärmern. Midlayer dienen als Zwischenschicht im Zwiebelsystem und sorgen dafür, dass du nicht direkten Kontakt zum Futter deiner Snowboardjacke oder den Layern einer reinen Hardshellhose hast. 


Unterschiede bestehen im Material der Isolierung. Nutze einfach die Filter und sortiere nach Daune, Kunstfaser oder zertifizierten Primaloft-Artikeln. Pro-Tipp: Primaloft bietet auch noch eine hohe Wärmeleistung bei Nässe. Solltest du gerne hier und da am Pistenrand im nassen Schnee sitzen, könnte das für dich von großem Interesse sein.


Unterschiede bestehen im Material der Isolierung. Nutze einfach die Filter und sortiere nach Daune, Kunstfaser oder zertifizierten Primaloft-Artikeln.

Daunenjacken bieten hinsichtlich ihrer Wärmeleistung, Bauschkraft und ihres Gewichtes ungeschlagene Eigenschaften. Die feinen Daunenfedern bilden durch ihre feinen Federäste eine Vielzahl an Luftpolster, die gegen Kälte isolieren. Die einzelnen Kammern der Daunenjacke halten die Federn rund um den Körper in Position und gewährleisten eine rundum Isolation.


Snowboard-Baselayer & Funktionsunterwäsche – Achtung Hautkontakt!

Funktionsunterwäsche zeichnet sich dadurch aus, dass sie Schweiß nicht aufsaugt, sondern nach außen transportiert. Somit halten Baselayer dich trocken und wirken Temperatur regulierend. Materialien wie Merinowolle sorgen durch ihre natürlichen antibakteriellen Eigenschaften für Geruchshemmung und lange Frische.


Du planst die Haute-Route mit dem Splitt-Board und möchtest wohlriechend durch die Woche kommen? Dann greif zu Merino!


Komfort und maximaler Style – Die passenden Snowboard-Accessoires 

Runde dein Outfit ab – Hier vereint sich technische Leistung und maximaler Style! Mit den passenden Snowboard-Accessoires ergänzt du dein Equipment und kannst dich den ganzen Tag auf deine Runs konzentrieren.

Snowboard-Socken

Mit Snowboardsocken bleibst du den ganzen Tag im Schnee, ohne das Gefühl zu bekommen, dass dir nach einer ordentlichen Kompression die Füße platzen. Blasenbildung und Scheuerstellen kannst du verhindern, indem du die Socken passgenau wählst! Kompressions-Socken reduzieren Müdigkeitsempfinden und Verstärkungen im Fersen- und Vorfußbereich verhindern Blasenbildung oder halten deine Zehen warm.


Snowboard-Handschuhe

Auf das Fingerspitzengefühl kommt es an! Oder!? Na ja, wir hoffen, du möchtest deine Finger bei minus 15 Grad noch spüren, dann solltest du definitiv zu ordentlichen Handschuhen greifen! Dicke Handschuhe, egal ob Fingerhandschuhe, Lobster-Handschuhe oder Fäustlinge, sind einfach unentbehrlich, da sie deine Hände beim Snowboarden vor Kälte, Schnee und Wind schützen und angenehm warmhalten.


Fäustlinge sorgen für maximale Wärme! Allerdings zulasten der Feinmotorik.  Lobsterhandschuhe bieten hohe Wärmeleistungen wie Fäustlinge und haben weniger Nähte als Fingerhandschuhe. Die Trennung von Zeige- zu Mittel-, Ring- und Kleinem Finger ermöglicht eine bessere Haptik an den Auslöse-Griffstücken von Lawinenrucksäcken im Ernstfall.


Mit Fingerhandschuhen bekommst du die nötige Feinmotorik, die je nach Board-Bindungssystem von Vorteil sein kann. Aufgrund ihrer Konstruktion bieten Fingerhandschuhe eine geringere Wärmeleistung und sind aufgrund ihrer Nähte etwas anfälliger gegenüber Nässe.

Snowboard-Mützen & Nackenwärmer 

Mal ehrlich, die Beanie oder Cap darf einfach nicht fehlen. Sie verhindern Boris Johnson-ähnliche Frisuren zwischen deinen Sessions. Egal ob aus Merino oder Kunstfaser, Mützen sorgen für ein Extra an Wärme und Komfort am Berg. In Kombination mit Neckwarmen schließt du die letzte kleine Lücke, in die Kälte eindringen kann.

 


Worauf wartest du? Leg los und hol dir das passende Snowboard-Equipment! Oder möchtest du mehr Lesen zum Thema? Dann könnten auch folgende Sport-Conrad Blogbeiträge interessieren:


Splitboard Guide – Was du alles für deine Splitboard Tour brauchst


Eine unberührte Welt abseits der Pisten – Splitboarding


Wie funktionieren Lawinenrucksäcke: Überblick aller Airbag Systeme


Sicher unterwegs mit der richtigen Lawinenausrüstung



Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!