20€ Rabatt ab 200€ Einkaufswert
Code: SPICY-SPRING-DEALS-20
Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Maloja

Sport Conrad | Maloja Brandstore

Maloja steht nicht nur für das Lebensgefühl, draußen in der Natur unterwegs zu sein – sondern auch für die Kombination von einzigartigem Style und Nachhaltigkeit. Entsprungen ist die Grundidee in einem kleinen Bergdorf in der Schweiz, am Malojapass im Engadin.

Sport Conrad | Maloja Brandstore

Maloja Highlights

618Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...
Mehr zu Maloja

Warum ist Maloja eine WIR DENKEN UM Marke?

Seit der Gründung legt das Unternehmen Wert auf Ethik, Nachhaltigkeit, Achtung vor dem Menschen und der Natur sowie auf einen verantwortungsvollen Umgang mit allen Partnern. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Maloja vor allem durch folgende Punkte aus:


- Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette und verfolgt verantwortungsvolle Einkaufspraktiken

- Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion

- Das Unternehmen führt eine eigene Produktionsstätte und lässt überwiegend in der EU produzieren mit kurzen Transportwegen


Mit einem guten Gefühl in der Natur unterwegs

Verantwortlich zu sein für das, was man tut – oder auch nicht tut -, ist für Maloja kein Trend, sondern eine Selbstverständlichkeit. „Soul in the woods“ war das Thema der ersten Kollektion und wurde zum Leitmotiv der Maloja-Gang, die ihren Hauptsitz in einem modernisierten Bauernhof im Bayerischen Rimsting gewählt hat. „Der Wunsch, mit einem guten Gefühl in der Natur unterwegs zu sein, spornt uns an, sie so wenig wie möglich zu belasten. Genauso wichtig sind uns aber auch Werte wie Ehrlichkeit, Authentizität, Respekt und Anstand.“ Deswegen betreibt Maloja eine eigene Produktionsstätte in Bulgarien. Insgesamt werden 70 Prozent der Produkte in Europa hergestellt. Um faire Arbeitsbedingungen sicherzustellen, arbeitet Maloja mit amfori BSCI zusammen – einer weltweiten Vorreiter-Organisation für sozialverträgliche Produktion – und setzt bei der Materialauswahl auf Zertifizierungen wie Bluesign, um einen schonenden Umgang mit den Ressourcen zu garantieren.

DAS MALOJA-GEFÜHL


Die Marke Maloja verdank ihren Namen einem kleinen Dorf in der Schweiz. Hier hatten die Gründer ein Powder-Erlebnis, das ihnen noch heute ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert, wenn sie daran zurückdenken: Ein abgelegener Tellerlift, ein einziger von Nadelbäumen umsäumter Hang und unberührter Tiefschnee haben diesen Tag – irgendwo im Engadin – perfekt gemacht.


Seit dem war „Maloja“ für die Freunde ein Synonym für etwas Gutes und Schönes. Gleichzeitig wurde Maloja zum Inbegriff dafür, dass es sich lohnt eigene Wege zu gehen und dass es nicht viel braucht, um einen perfekten Tag zu erleben. Maloja vertritt die Meinung, dass man schöne Momente mit Freunden teilen sollte und möchte dieses „Maloja-Gefühl“ auch an uns weitergeben.


Bei Maloja im Chiemgau entspringen Saison für Saison die schönsten Ideen – Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Dabei versucht Maloja stets innovative Technologien mit dem typischen Maloja Design zu verbinden und auch Naturfasern verstärkt in Funktionsmaterialien einzusetzen.


Seit 2019 ist das Unternehmen beispielsweise ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um die Naturfaser Hanf in den Kollektionen einzusetzen, denn „Hanf-Fasern sind von Natur aus schweiß- und geruchshemmend, regulieren sehr gut die Feuchtigkeit, trocknen schnell, wirken bei Hitze kühlend, sind abriebfest und natürlich antibakteriell“. Einen erfolgreichen Schritt hat das Unternehmen da bereits getan, denn das eigene Hemp Fleece besteht bereits zu mehr als der Hälfte aus natürlichen Fasern (31 % Hanf, 26 % Baumwolle).



"Mountain People - 2023 Kollektion"

Peter Räuber, Geschäftsführer und Maloja Co-Gründer, erklärt, was die neue 2023 Maloja Kollektion ausmacht: „Mountain People“ ist nicht der letzte Kollektionskatalog, an dem ich mitwirke, aber vielleicht der mir persönlich Nächste. Deshalb geht es im Kollektionsthema um das Thema Verbundenheit. Das ist es, worauf es mir in all den Jahren wirklich ankam – für, bei und um Maloja herum, aber auch für mich als Mensch und Unternehmensgründer.  


Das für mich stärkste Symbol für Verbundenheit war immer der Berg. Denn er macht es uns einfach, zu erkennen, was wirklich zählt, und für die Zeit der Aktivität alles Unwesentliche zurückzulassen. Für „Mountain People“, wie ich und wie wir bei Maloja sie verstehen, zählt in erster Linie die Verbundenheit.  


Die Verbundenheit mit der Natur und ihren Gegebenheiten. Die Verbundenheit mit sich selbst, um seine Möglichkeiten und Grenzen zu kennen und anzuerkennen. Und natürlich die Verbundenheit mit den Menschen, mit denen wir die Schönheit, die Herausforderungen, aber auch die Verantwortung für den Schutz der Natur teilen. „Mountain People“ können für mich daher ebenso Hamburger oder andere bergfern lebende Menschen sein, die sich über die Liebe zur Natur und zum Sport mit uns Gleichgesinnten verbunden fühlen.  


Jeder Einzelne dieser Gemeinschaft, wir als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Maloja, unsere Hersteller, Partner, Markenbotschafter, unsere Kunden und alle Menschen, denen die Natur und Aktivität draußen dabei hilft, das Wesentliche zu erkennen – sie werden mit diesem Katalog als Mountain People des Herzens gewürdigt. Er soll neben unserer aktuellen Winterkollektion zeigen, wie wir bei Maloja das Thema Verbundenheit leben.