Silvester in den Bergen

Du bist ein absoluter Skitouren-Fan, Outdoor-Enthusiast und so gar kein Mainstream-Silvesterparty-Typ? Wir haben für Dich die tollsten Spots für Skitouren, Splitboard-Touren und Schneeschuhwanderungen an Silvester aufgelistet, damit Du und Deine Familie oder Freunde nicht einfach nur „gut ins neue Jahr rutschst“, sondern Ihr viel mehr um 00:00 Uhr an der Jahreswende dort steht, wo Ihr sonst auch am liebsten seit: nämlich auf dem Berg. Ausgestattet mit Euren Tourenski, Splitboards, Schneeschuhen und den liebsten Menschen, die diese Leidenschaft teilen. Oder vielleicht kannst Du nach einer lässigen Tour in toller Winterlandschaft herrlich beim Wellness im Hotel abschalten. Unser Guide soll Dir und Deinen Liebsten eine Inspiration bieten, wie Ihr Silvester mal ganz anders erleben könnt.

 

 

Wohin soll der winterliche kurzurlaub an Silvester gehen?


Gemeinsam mit Top Mountain Tours haben wir für Dich in unserer tollen Alpenregion und über die Grenzen hinaus tolle Touren zusammengetragen, bei denen Du garantiert viel Spaß hast und je nach Wetter sogar ein Schauspiel von Raketen im Tal beobachten kannst – fernab von all dem Trubel und in einer lustigen Runde. Es besteht die Möglichkeit, dass Du Silvester mit einem kurzen Winterurlaub verbindest. Mit einem Getaway an Silvester wird auch der Neujahrstag garantiert schöner, als mit einem Hangover zuhause im Bett. Jetzt heißt es nur noch auf viel Schnee und gutes Wetter hoffen. 

 

 

 

Brixen und Meran (Italien)


Auf gehts nach Italien, denn nicht nur die Nordalpen locken mit tollen Outdoor-Erlebnissen. Auch abseits von Sonne, Strand und Meer hat Italien so einiges zu bieten. Vor allem in Südtirol, genauer gesagt in den Sarntaler Alpen, schlägt das Herz eines Tourengehers höher. Du bist nicht so der Typ, der an Silvester die großen Partys feiert, sondern sehnst Dich nach Einsamkeit in den Bergen? Dann bist Du in den „Sarntalern“, einer Gebirgsgruppe zwischen Meran und Bozen, genau richtig. So gut wie in allen Himmelsrichtungen bieten sich hier Skitouren an. Und das auf relativ leichtem Terrain. Tolle Hänge, unverspurt, nur für Dich und Deine Begleiter. So kann das alte Jahr enden und das neue beginnen. 

 

Eckdaten:

  • als Ski- und Splitboardtour geeignet
  • leichte Touren, die stellenweise Trittsicherheit erfordern
  • Touren mit Bergführer, die an das Wetter angepasst sind
  • Touren nach Pulverschnee und Lawinensituation ausgewählt
  • 1000 bis 1200 Höhenmeter pro Tour und Tag
  • alle Touren mit Gipfeln über 2300 m Seehöhe
  • Lawinenausrüstung erforderlich
  • Gipfel wie Schönjöchlspitze, Seeblspitze, Jakobssitze, Sulzspitze, Radlspitze, Hühnerspiel oder Niedereck 

 


©TopMountainTours

 

 

Valle Maira, Piemont (Italien)


Die italienische Küche, wer liebt sie nicht? Wenn Du Lust auf kulinarische Highlights aus der piemontesischen Küche zur Jahreswende hast, sollte ein Kurzurlaub in diese Gegend schnell organisiert werden. Piemont lockt mit riesigen Skitourengebieten, welche mit haufenweise unverspurte Hängen die Augen eines jeden Skitourengehers zum Glänzen bringen. Die Cottischen Alpen sagen Dir nichts? Dann hast Du einiges verpasst. Man erzählt sich, dass genau dieses Gebiet für das Tourengehen die Crème de la Crème ist und wohl zu den besten des ganzen Alpenraums gehört. Tolle unverspurte Abfahrten, piemontischer Wein, ein Hauch okzitanische Kultur und viele traumhafte italienische Leckereien. Hört sich paradiesisch an, nicht wahr? 

 

Eckdaten:

  • als Ski- und Splitboardtour geeignet
  • mittelschwere Touren, die Tiefschneeerfahrung erfordern
  • Touren mit Bergführer, die an das Wetter angepasst sind
  • Touren nach Pulverschnee und Lawinensituation ausgewählt
  • 800 bis 1300 Höhenmeter pro Tour und Tag
  • alle Touren mit Gipfeln über 2700 m und 3000 m Seehöhe
  • Lawinenausrüstung erforderlich
  • Gipfel wie Monte Chersogno, Monte Cervet, Monte Cassorso,Monte Vallonasso, Monte Oserot, Monte Ciaslaras oder Monte Sautron

 


©TopMountainTours

 

 

Kreuzeckhaus, Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)


Egal ob mit den Tourenski, dem Splitboard oder etwa mit Schneeschuhen: ein echtes winterlandschaftliches Vergnügen befindet sich direkt in Garmisch-Partenkirchen. Ein tolles Panorama mit Blick auf Zugspitze und Alpsitze bietet diese im Wettersteingebirge liegende Tour aufs Kreuzeckhaus. Besonders in der Silvesternacht wird man doppelt für den Aufstieg belohnt: nicht nur die Silvesterfeier in der komfortablen Berghütte ist garantiert, zusätzlich kannst Du das Feuerwerk im Tal von ganz oben beobachten. Die Skitour an sich ist als einfach einzustufen, dennoch empfiehlt es sich sicher auf den Skiern zu stehen sowie idealerweise die ein oder andere Erfahrung mit Tiefschnee. Eigentlich bietet sich an Silvester auch ein Training im Bereich Skitourengehen und Schneeschuhwandern mit einem Bergführer an. Wie könnte das neue Jahr besser anfangen, als mit frischem Wissen über die Interpretation des Lawinenlageberichts, über die Notfallausrüstung, übers Spitzkehren oder beispielsweise über die Spurenplanung? 

 

Eckdaten:
 

  • als Ski- und Splitboardtour oder Schneeschuhwanderung geeignet
  • leichte Tour, für Einsteiger geeignet
  • Tour mit Bergführer und Ausbildungsinhalten 
  • sicheres Gelände
  • Feuerwerk von oben
  • Neujahrs-Skitour im Bereich der Alpspitze, die vom Bergführer gewählt wird

 


©TopMountainTours

 

 

Galerie zwischen Wetterstein und Bodensee (Deutschland)


Charly Wehrle – was für ein bekannter Name in der Region rund um Garmisch-Partenkirchen, und darüber hinaus. Seine Bücher, die Geschichten aus dem Kletterparadies Oberreintal erzählen, oder seine Erlebnisse auf der Reintalangerhütte hat Wehrle in zahlreichen Büchern dokumentiert. Wie wäre es mit einem gemütlichen Beisammensein mit dem Hüttenwirt und Buchautor, verbunden mit Lesungen aus seinen Büchern und schönen Wanderungen mit den Schneeschuhen im wunderschönen Nannenbach im Westallgäu? Wohnen kannst Du direkt bei Wehrle und seiner Familie auf einem ehmaligen Bauernhof, der zu einer Galerie umgebaut wurde. Wer Lust hat auf einen Jahreswechsel der anderen Art, mit anregenden Gesprächen die von Bergen und Menschen inspiriert sind, ist mit diesem atypischen Programm ganz sicher richtig bedient. Die Literatur trifft im Voralpenland auf ausgedehnte Schneeschuhwanderungen.

 

Eckdaten:

  • ausgedehnte Schneeschuhwanderung und Lesungen mit Charly Wehrle
  • leichte Touren, für Einsteiger geeignet
  • gemeinsames Beisammensein mit literarischem Kontext
  • Lesungen aus Wehrles Büchern „Als Hüttenwirt im Wetterstein im Wandel der Jahreszeiten“ und „30 Jahre Hüttenwirt und Buchautor im Wettersteingebirge“

 

©Tubbs, Römelt

 

 

Was Du alles für dein Silvester-Outdoor Abenteuer brauchst


Silvester in den Bergen kann einfach auch mit einer kleinen Silvester-Skitour gefeiert werden, wenn der berufliche Alltag keinen Silvesterurlaub zulässt. Auch nächtliche Schneeschuhwanderungen zur Jahreswende können ein unvergessliches Abenteuer werden. Du und Deine Liebsten können  mit den Kindern auch rodeln gehen. Willst Du Silvester draußen in der freien Natur feiern, ohne wilde Partys in der überfüllten, vollgequalmten Bar? Dann raus in den Winter.

Egal ob es für ein paar Tage weg geht oder Du zuhause draußen feierst: Für kleine Ausflüge brauchst Du wirklich nicht viel. Eigentlich musst Du Dir nur Deinen Rucksack schnappen und schon kann es losgehen. Damit es sich ein bisschen länger in der kalten Silvesternacht aushalten lässt, haben wir uns was für Dich überlegt. Während Du mit Deinen Liebsten draußen auf die Jahreswende wartest, brauchst Du ganz bestimmt etwas zum Aufwärmen. Pack einfach in Deinen Rucksack, einen kleinen Campingkocher, einen dafür geeigneten Topf, Gin, ein paar Zauberzutaten und einige Becher ein. Wenn jeder etwas trägt, ist es für keinen richtig schwer. Et voilà – so schnell ist Euch nicht mehr kalt, ihr seit mit dem Kochen des „Mulled Gin“ beschäftigt und einer lustigen Nacht steht nichts mehr im Wege. 

 

Alles was Du für den heißen Silvester-Gin brauchst:

  • Gin
  • Orangenschale
  • Ingwerstücke
  • Zimtstange
  • Gewürznelken
  • Apfelsaft

 

Die Zubereitung ist super einfach: Du nimmst einfach die schon zuhause vorbereiteten und kleingeschnittenen Ingwerstücke, die Orangenschale, die Zimtstangen und die Gewürznelken und erhitzt sie im Topf in Apfelsaft. Bitte achte darauf, dass es auf keinen Fall kochen darf. Nach 20 Minuten kann sich jeder den warmen, noch alkoholfreien, Apfelpunsch in seine Tasse geben und nach Belieben mit Gin verfeinern. Auch Kinder haben somit einen warmen Apfelpunsch und die Eltern können den herrlichen „Mulled Gin“ genießen. 

 

Get the gear. Get your friends. Get out there. Anbei findest Du die Ausrüstung für unterwegs, die Du brauchst, um in der Silvesternacht einen Apfelpunsch / einen heißen Gin zu kochen :

 

 


 

 

Silvester am Berg mit Top Mountain Tours


Wenn die Liebe zu den Bergen für Dich das Größte ist, kannst Du eine Reise mit Top Mountain Tours buchen. Besonders an Silvester kannst Du Deinen Enthusiasmus für die Berge und für den Sport mit einer ein- oder mehrtägigen Reise verbinden. Skitouren gehen, Abenteuer mit dem Splitboard oder Schneeschuhwanderungen an Orten, die einfach schön sind – Du hast die Auswahl. Du hast für Silvester also noch keine Pläne?

Schau mal bei Top Mountain Tours vorbei und finde unvergessliche Silvester-Abenteuer in den oben beschriebenen Orten, die wir auch richtig gut finden.  Warum solltest Du Dir den Stress machen, selber alles zu organisieren? Genieß lieber eine entspannte Zeit und überlass die Reiseplanung echten Experten. 

 

©TopMountainTours

 

 

Schnell noch kleine, schokoladige Glücksbringer wie das Glücksschwein, den Marienkäfer, das Kleeblatt oder den Schornsteinfeger einpacken und schon heißt es den Countdown zählen:  „Drei, zwei, eins … HAPPY NEW YEAR“!

 

 

 

Was noch für Dich interessant sein könnte:

Auf Skitour mit der Familie

Skitouren Guide – Der richtige Ski für Deine Tour

→ Sicher mit der richtigen Lawinenausrüstung

→ Splitboard Guide – Was Du alles für Deine Splitboard Tour brauchst

 

Foto Header: TopMountainTours