Home

Black Diamond

Bei Black Diamond dreht sich alles ums Klettern und Skifahren. Die Produkte des Bergsportspezialisten stehen für herausragende Performance – jedoch nicht zulasten der Natur.


Black Diamond Highlights

208Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...
Mehr zu Black Diamond

Warum ist Black Diamond eine WIR DENKEN UM Marke?


Vom Firmensitz in Utah/USA bis hin zu den Vertriebspartnern verpflichtet sich der Bergsportspezialist, größtmögliche soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Black Diamond vor allem durch folgende Punkte aus:


Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette

Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion

Das Unternehmen treibt Verbesserungen der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten voran  


Der Umwelt und den Menschen verpflichtet

Schon 1972 manifestierte Black Diamond, die atemberaubende Natur zu schützen – diese Philosophie lebt das Unternehmen heute mehr denn je: „Wir glauben, dass wir nicht nur verantwortlich sind, die bestmögliche Ausrüstung herzustellen, sondern auch dafür, die nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.“ So wird der 12.000 Quadratmeter große Firmensitz in Salt Lake City äußerst energieeffizient mit einer eigenen Photovoltaikanlage betrieben. Zudem werden Rohstoffe und Abfälle aufwändig recycelt, womit am Firmensitz bereits 1,67 Tonnen CO2 eingespart werden konnten. Die Einhaltung sozialer Standards während der Produktion treibt Black Diamond ebenfalls beharrlich voran. Als Gründungsmitglied der Outdoor Industry Association „Fair Labor Working Group“ im Jahr 2005 half Black Diamond mit, die Notwendigkeit einer besseren Aufklärung über bewährte Verfahren zur Einhaltung sozialer Standards in der Outdoor-Branche in den Mittelpunkt zu stellen. Auch setzt sich das Unternehmen für Gleichberechtigung und Integration in der freien Natur und unseren Outdoor-Sportarten ein.



Die Anfänge von Black Diamond

Selbst ist der Mann, dachte sich Ende der 1950er Jahre ein gewisser Yvon Chouinard und fing an, für seine Kletterabenteuer eigenhändig Haken zu schmieden. Dank der guten Qualität, die sich in der Szene schnell herumsprach, verkaufte Chouinard diese dann direkt aus dem Kofferraum an die Kletterkollegen. Er war damals einer der führenden Kletterer aus der frühen Blütezeit des Yosemite-Kletterns. Daraus entstand in den folgenden Jahren Chouinard Equipment Ltd. und 1989 Black Diamond. Inzwischen gilt Black Diamond als eine der ersten Adressen für hochwertige Bergsport-Ausrüstung – und das auf der ganzen Welt. Niederlassungen in Europa und Asien, wie Innsbruck und Zhuhai, dokumentieren diesen Anspruch.

Helio Tourenski: Freetouring at its best

Auch der ambitionierte Skitourengeher wird nicht an Black Diamond vorbeikommen. In der Helio-Serie kommt die neue Free-Touring Philosophie zum Tragen. Das bedeutet üppige Mittelbreite (hier 88 bis 116 mm) bei gleichzeitig geringem Gewicht. Ideal für längere, anspruchsvolle Aufstiege und powder-orientierten Abfahrtsspaß. Black Diamond liefert auch gleich alles Weitere mit, was dazugehört: Tourenfelle, Skischuhe, StöckeLawinenschaufelSondenLawinenrucksack… das Ziel von Black Diamond ist es, die bestmögliche Ausrüstung für ein maximales Bergsportabenteuer zu kreieren.

 




paragraph-1589295904610

Kletterspezialist der ersten Stunde

Dasselbe Prinzip gilt natürlich auch ohne Ski. Wenn die Kletterer und Bergsteiger Wände und Grate erobern, ist Black Diamond immer ganz vorne mit dabei. Denn im Bereich Kletter-Hartware macht den US-Amerikanern so schnell keiner was vor. Auch hier gilt der Anspruch, Top Material für alle Spielarten des Alpinismus anzubieten: Vom Eisklettern bis hin zum Sportklettern, drinnen wie draußen, über Klettersteige bis hin zu klassischen alpinen Mehrseillängentouren.

Folglich deckt das Sortiment die ganze Bandbreite ab: Gurte, Karabiner, Sicherungsgeräte, Klemmkeile, Helme, Schlingen, Kletterrucksäcke, Steigeisen, Eisschrauben und weiteres Kletterzubehör machen Black Diamond zu einem absoluten Spezialisten, was den Bereich Kletterausrüstung betrifft.


Bergsportklassiker von Black Diamond

Ein paar Black Diamond Modelle haben sich innerhalb kürzester Zeit zum Klassiker entwickelt und Standards gesetzt. Der Black Diamond Couloir Klettergurt beispielsweise oder der Black Diamond Vapor Kletterhelm, um nur zwei besonders beliebte Modelle herauszugreifen. Sie verdeutlichen gut die Black Diamond Philosophie: hohe Funktionalität und geringes Gewicht bei einem ansprechenden Design. Man merkt einfach, dass die Produktentwickler nicht nur das nötige Fachwissen haben, sondern dieses auch für den ambitionierten Breitensportler eindrucksvoll umzusetzen können.

Dieses Bergsport Know-how kommt auch bei der Black Diamond Bekleidung zum Ausdruck. Denn mehr und mehr entwickelt sich Black Diamond zum Komplettausstatter für Outdoor- und Bergsportbekleidung, bei dem selbst Hard- und Softshells nicht fehlen dürfen. Neben Handschuhen, die schon lange eine wichtige Rolle im Sortiment spielen, kommen Black Diamond Fans jetzt in den Genuss von Jacken, Hosen, Shirts, Hoodies und Mützen.


 ©Heliskiing by Mattias Fredriksson