Home

Grüezi Bag

Frau liegt im Grüezi Bag Schlafsack am Bergsee.
Schlafsäcke mit optimalem Klima- und Schlafkomfort – made by Nature: Denn die innovativen Isolationsmaterialien DownWool und AlmWolle von Grüezi Bag bestehen zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen.
Frau liegt im Grüezi Bag Schlafsack am Bergsee.
14Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu Grüezi Bag

Warum ist Grüezi Bag eine WIR DENKEN UM Marke?

Bei Grüezi Bag ist Nachhaltigkeit gelebte Überzeugung. Der Kodex des bayerischen Schlafsack-Spezialisten beruht auf den drei Kernpunkten: Naturschutz, Tierschutz und Menschlichkeit. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Grüezi Bag vor allem durch folgende Punkte aus:


- Grüezi Bag bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette
- Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion
- Grüezi Bag verfolgt die Einhaltung strenger Tierwohl-Kriterien

Grüezi Bag im Dreiklang mit der Natur

Naturschutz, Tierschutz und Menschlichkeit lautet der Kodex von Grüezi Bag, der innovativen Schlafsack-Marke, die 2015 von Markus Wiesböck gegründet wurde und seither im bayerischen Bad Feilnbach beheimatet ist. Entgegen vieler großer Wettbewerber auf dem Markt ist die „grüne Ader“ des Unternehmens kein Marketing-Tool, sondern gelebte Überzeugung, welche bereits bei der Zulieferung der einzelnen Produktbestandteile beginnt. So verwendet Grüezi Bag für die Herstellung der Wollschlafsäcke ausschließlich die europäische Wolle Lavalan, von einem deutschen Wollverarbeitungsbetrieb. Dieser sieht von Praktiken wie Mulesing ab. Die verwendete Wolle stammt ausschließlich von Schafen aus Norwegen und der Schweiz, Länder mit den höchsten Tierschutzrichtlinien. Zusätzlich wird mit der Online Traceability Plattform UniqueTrace zusammengearbeitet, die die Rückverfolgung von Waren in Echtzeit sicherstellt und den gesamten Lebenszyklus vom Produzenten bis zum Verbraucher analysiert. Neben dem ersten 100 Prozent natürlichen Schlafsack entwickelte Grüezi Bag den ersten 100 Prozent kompostierbaren Schlafsack.

Grüezi Bag: DownWool und AlmWolle

Wir alle wissen: Wer schwitzt, schläft schlecht. Wer friert, schläft gar nicht. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist das Klima im Schlafsack absolut wichtig. Seit Jahrhunderten nutzen Menschen Wolldecken – Grund genug für Gründer Markus Wiesböck die temperatur-regulierenden Eigenschaften der Wolle für Schlafsäcke zu nutzen. AlmWolle besteht aus reiner Wolle von Schafen aus dem alpinen Raum. Vorteil von AlmWolle: Sehr unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Dafür ist sie nicht so leicht wie das DownWool-Isolationsmaterial.


DownWool ist das wohl beste Isolationsmaterial, das derzeit für Schlafsäcke auf dem Markt ist. Es besteht zu 70 Prozent aus RDS zertifizierter Daune und zu 30 Prozent aus Wolle. Durch den hohen Daunenanteil isoliert es sehr gut und ist trotzdem leicht. Der Wollanteil sorgt bei der DownWool für die Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit und ist zudem temperaturregulierend. DownWool ist zu 100 Prozent natürlich, nachhaltig produziert und auf das Tierwohl wird streng geachtet. Grüezi Bag verwendet keine Daune aus der Produktion von Lebendrupf- oder Stopflebergänsen.


Die Almwolle für die Schlafsäcke stammt von Schafen aus dem alpinen Raum mit klarem Herkunftsnachweis. Und lokal ist Grüezi-Bag sowieso: Das Unternehmen wird nach wie vor vom Gründer und Inhaber Markus Wiesböck geführt. Außerdem findet die Entwicklung der Schlafsäcke im bayerischen Bad Feilnbach direkt an den Alpen statt.