Lager Iffeldorf

Das Sport Conrad Lager befindet sich in Iffeldorf, gleich in der Nähe unserer Filiale in Penzberg. Von hier aus werden alle unsere Online Bestellungen versandt und mehrmals täglich werden Produkte zwischen dem Lager und den vier Sport Conrad Filialen transportiert. Wenn also ein Produkt Deiner Wahl in der gewünschten Größe in einer Filiale nicht mehr aufliegt, dann können wir es Dir einfach aus einer anderen Filiale oder aus Iffeldorf holen! Der Zutritt in unser Lager ist jedoch nur für Sport Conrad Interne  erlaubt, also wenn Du in der Nähe bist und auf der Suche nach den besten Outdoor Produkten bist, dann besuche doch unsere Filiale in Penzberg!

Regelmäßig finden bei Sport Conrad auch Lagerverkäufe statt, hier findest Du sensationelle Angebote! Aber Achtung – Der Lagerverkauf findet NICHT in Iffeldorf statt, sondern in unserer Filiale in Wielenbach.

 

 
 
 
 

Unser Lager im Überblick


In unserem Lager passiert so einiges. Hier arbeiten 30 unserer Mitarbeiter aus 8 Nationen im Bereich Customer Service und Verpackung. Außerdem auch einige Monteure, die sich darum kümmern, dass sämtliche Bindungen auf Ski montiert werden, täglich sind das in der Hochsaison 300 Stück! Das Lager umfasst ganze 3.500 Quadratmeter. Vor Allem um die Weihnachtszeit ist hier sehr viel los – im Jahr 2017 haben wir über 350.000 Pakete aus Iffeldorf verschickt! Und mit dieser hohen Paketanzahl kommen auch einige Schritte unserer Kommisionierer zusammen: diese gehen täglich 25-30km, unser derzeitiger Rekord eines Einzigen liegt bei ganzen 40km – also einem Marathon in unserem Lager!

Neben der Lagerung und dem Versand der Produkte kümmern wir uns hier auch um die Montage der Bikes und Ski und das Service jener Ausrüstung, welche in Online Shop verkauft wird.

Unser Lager hat auch eine ganz nette Geburtsgeschichte. Ursprünglich befand sich dieses im Keller unserer Filiale in Penzberg. Nachdem dies aber bald zu klein wurde, haben wir vor einigen Jahren mit dem Bau des Lagers in Iffeldorf begonnen. Damals stand auf dem Gelände noch eine alte, eher heruntergekommene Halle. Nachdem wir auch unbedingt vor dem nächsten Winter fertig werden wollten mit dem Bau des Lagers, hatten wir einiges an Zeitdruck. Doch dann wurde ein kleiner Vogel, ein Rotschwänzchen auf dem Gelände gesichtet. Und aufgrund der Brutzeit, in der wir uns gerade befanden, hatten wir Baustopp. So verzögerte sich der Baubeginn um ganze 4 Monate, für uns damals ein kleines Desaster. Aber es ging sich trotz dieser Schwierigkeiten alles bestens aus, das Lager wurde rechtzeitig fertiggestellt und auch den Vögeln am Gelände ging es gut!

 

Events & News


Für weitere Infos zu Shop Events, Aktionen und Neuigkeiten besuche unseren Blog, abonniere unseren Newsletter oder folge uns auf Facebook & Instagram.