Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Arcteryx

Arcteryx

Langlebigkeit und Funktion waren von Anfang an die Leitprinzipien der Brand, die 1989 in North Vancouver am Fuße der North Shore Mountains gegründet wurde. Dem designorientierten Unternehmen geht es nicht mehr nur um das Produkt. Design ist eine Frage der Konsequenz.


Arcteryx

Arcteryx Highlights

66Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu Arcteryx

Warum ist Arc‘teryx eine WIR DENKEN UM Marke?

Die kanadische Premium-Outdoor-Marke ist besessen davon, durchdachtes Design mit extremer Langlebigkeit zu verbinden. Daraus leitet sich auch der primäre Nachhaltigkeitsansatz der Marke ab: Die Philosophie, dass Arc‘teryx Produkte extrem funktional und besonders langlebig sein müssen, ist für die Kanadier die Basis für verantwortungsbewussten Konsum. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Arc‘teryx vor allem durch folgende Punkte aus:


- Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette und verfolgt verantwortungsvolle Einkaufspraktiken.

- Das Unternehmen hat sich selbst verpflichtet, bis 2025 80 Prozent der Produkte Fair-Trade zertifizieren zu lassen.

Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcen-schonende Produktion und hat sich zum Ziel gesetzt, die eigenen Treibhausgasemissionen um 65 Prozent bis 2030 (im Vergleich zu 2018) zu reduzieren.


RAUE KANADISCHE KÜSTENKETTE IST IDEALES TESTGELÄNDE

Arc’teryx wurde von den Outdoor-Enthusiasten Dave Lane und Jeremy Guard mit der Idee gegründet, dass es immer eine bessere Lösung gibt. Die Natur der Küstenkette nahe dem kanadischen Hauptsitz ist sowohl Inspiration als auch das optimale Testgelände für die Produktentwickler:innen. Denn gute Produkte kann man nur designen, wenn man sie auch benutzt: „Wir entwerfen unsere Produkte im Designcenter, aber die Probleme, die wir lösen müssen, entstehen draußen in den Bergen", sagt Dan Green, VP Design. Dabei hat Arc‘teryx das Glück oder auch das Pech, seinen Hauptsitz in einer der regenreichsten und mikroklimatisch vielfältigsten Regionen Kanadas zu haben. Die logische Konsequenz: Arc’teryx Produkte werden so entwickelt, dass sie den extremsten Bedingungen standhalten.

Strapazierfähigkeit, Langlebigkeit und Funktion sind für Arc‘teryx der beste Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Das langfristige Ziel: die lineare Produktion von Outdoor-Bekleidung in eine Kreislaufwirtschaft umzuwandeln. Demnach sind alle Materialien und Produkte wertvolle Ressourcen und werden in der Herstellung neuer Produkte wiederverwendet. Die Umweltauswirkungen der Produktion werden zudem durch eine verantwortungsbewusste Materialbeschaffung minimiert.


Mit Arc'teryx unter anspruchsvollsten Bedingungen die Schönheit unserer Erde erkunden

Das Unternehmen Arc’teryx wurde 1989 gegründet und setzt neue Maßstäbe im Bereich der Outdoor-Bekleidung. Der Name Arc’teryx geht auf den Archaeopteryx Lithographica zurück. Ein Dinosaurier aus der Jurazeit, der hervorragend klettern konnte, als erster Federn zum Fliegen entwickelte und damit neue Horizonte eröffnete. Die Bekleidung und Ausrüstung von Arc’teryx ist darauf ausgelegt, den schwierigsten Naturgegebenheiten standzuhalten und so Sportler:innen optimal zu schützen.


Um Kund:innen einen besseren Überblick im vielfältigen Produktsortiment von Arc’teryx zu bieten und die Auswahl zu erleichtern, deuten die Kürzel in Produktnamen von Ski- und Outdoor-Bekleidung und sogar die der Schuhe auf den jeweiligen Einsatzbereich hin. So findet sich beispielsweise in den Produktnamen der Cerium Daunen-Kollektion, der Atom Isolationsjacken oder der Gamma Trekkinghosen häufig ein LT für „Light Weight“ oder teilweise sogar ein SL für „Super Light“. Diese Kleidungsstücke zeichnen sich durch sehr hohe Funktionalität, minimalistische, aber optimierte Ausstattung und gleichzeitig sehr geringes Gewicht und Packmaß aus.

Alpha- oder Beta-Hardshelljacken, aber auch Shirts und Hoodies sind dagegen oft mit AR für „Allround“ gekennzeichnet, was auf einen vielseitigen Einsatzbereich und zahlreiche Funktionen hinweist. Skitourenhosen zeichnen sich wiederum oft durch leichte, funktionelle und elastische Materialien aus, worauf im Produktnamen mit FL für „Fast & Light“ hingewiesen wird.


DIE MODERNE ART VON OUTDOOR BEKLEIDUNG

Arc’teryx ist ein renommierter Hersteller von Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung. Das Sortiment umfasst eine Vielzahl hochwertiger Produkte für verschiedene Outdoor-Aktivitäten für Damen und Herren. Die Marke ist bekannt für ihre technisch ausgereiften Jacken, die Schutz vor den Elementen bieten. Neben Hardshelljacken bietet Arc’teryx auch Softshelljacken und Isolationsjacken an, die sowohl wasser- und winddicht als auch atmungsaktiv sind. Die Jacken sind für Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Skifahren und Bergsteigen konzipiert.


Darüber hinaus stellt Arc’teryx auch Hosen für verschiedene Outdoor-Aktivitäten her. Die Hosen sind robust, leicht und bieten viel Bewegungsfreiheit. Das Unternehmen bietet Wanderhosen, Kletterhosen und Skihosen mit speziellen Funktionen wie Knieverstärkungen und Belüftungsöffnungen an. Darüber hinaus umfasst das Sortiment Funktionsunterwäsche, praktische Midlayer und zahlreiche Accessoires.

 

LEICHTE KLETTERGURTE FÜR DEN IDEALEN AUFSTIEG

Die hochwertigen Klettergurte von Arc’teryx wurden speziell für das Klettern in verschiedenen Disziplinen wie Felsklettern, Eisklettern, Mixedklettern und Alpinklettern entwickelt und bieten erstklassige Sicherheit und ideale Passform für jede Klettertour. Alle Klettergurte zeichnen sich durch ein geringes Eigengewicht, eine bequeme Passform und besonders robuste Materialien aus. Gleichzeitig bieten die Klettergurte dem Kletterer ausreichend Halt und Sicherheit und sind extrem strapazierfähig. Die Gurte können durch verstellbare Beinschlaufen und Hüftgurte an den Körper angepasst werden und gewährleisten so ausreichend Bewegungsfreiheit am Berg.