Home

Arcteryx

Fortwährendes Suchen und Finden neuer Horizonte bei der Entwicklung neuer Materialien, Fertigungstechnologien und Designs funktioneller Outdoor-Bekleidung, dafür steht die Marke Arc´teryx.  

Arcteryx Highlights

93Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt

Mehr zu Arcteryx

Mit Arc'teryx unter anspruchsvollsten Bedingungen die Schönheit unserer Erde erkunden

Die Firma Arc´teryx wurde 1989 gegründet. Der Name Arc'teryx geht auf den Archaeopteryx Lithographica zurück. Eine Kreatur der Jurazeit, die vorzüglich kletterte und als erste Federn zum Fliegen entwickelte und sich so neue Horizonte erschloss.

Die Bekleidung und Ausrüstung von Arc'teryx ist darauf ausgelegt den teils schwierigen Naturgegebenheiten standzuhalten und die Sportler vor Wind und Wetter (vor allem Eis und Kälte) zu schützen. Dazu verwendet das Unternehmen aus Vancouver, Kanada, nur hochwertigste Materialien sowie innovativste Technologien und entwickelt durchdachte Designs. In der Regel sind die Jacken, Westen und Hosen je nach Einsatzgebiet äußerst strapazierfähig, wasserdicht, windfest und atmungsaktiv. An besonders kalten Tagen halten die Daunen-Jacken und -Westen der Cerium Kollektion darüber hinaus schön warm und sind zudem extrem komprimierbar und somit auch schnell im Rucksack verstaut. Besonders beliebt im Winter ist auch das sportliche Zubehör wie die Mützen der Bird Linie und die funktionalen Handschuhe.

Um sich im vielfältigen Produktsortiment von Arc'teryx besser zurechtzufinden und die ideale Ausrüstung zu finden, verweisen die Produktnamen von Ski- und Trekking-Bekleidung und sogar die der Schuhe mit Hilfe von Abkürzungen auf den jeweiligen Einsatzbereich. So findet sich beispielsweise in den Produktnamen der Cerium Daunen-Kollektion, der Atom Isolationsjacken oder der Gamma Trekkinghosen häufig ein LT für „Light Weight“ oder teilweise sogar ein SL für „Super Light“. Diese Kleidungsstücke zeichnen sich durch sehr hohe Funktionalität, minimalistische, aber optimierte Ausstattung und gleichzeitig sehr geringes Gewicht und Packmaß aus. Die Alpha oder Beta Hardshelljacke, aber auch ein Shirt oder Hoody, sind hingegen oft durch AR für „Allround“ gekennzeichnet, was auf ein vielseitiges Einsatzgebietund zahlreiche Funktionen hinweist. Skitouren-Hosen zeichnen sich wiederum oft durch leichte, funktionale und bewegliche Materialen aus, worauf mit FL für „Fast & Light“ im Produktnamen hingewiesen wird.

©Skifahren in Bella Coola von Arc'teryx  

paragraph-1589284480299

Arc'teryx setzt sich für den Umweltschutz ein und übernimmt soziale Verantwortung

Wie viele andere Hersteller von Outdoor-Bekleidung und –Ausrüstung ist auch bei Arc'teryx der Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Dabei wird insbesondere auf die Ökobilanz sowie die Zusammensetzung der vielfältigen Produkte der kanadischen Marke geachtet. In diesem Zusammenhang spielt vor allem die Lebensdauer der Kleidungsstücke eine bedeutende Rolle. Arc'teryx hat es sich zum Ziel gesetzt, „die beste und langlebigste Outdoor-Ausrüstung der Welt zu produzieren“. Dies ist der Hauptgrund wieso das Unternehmen auf derartig strapazierfähige Materialen und auch zeitloses Design setzt. Darüber hinaus bietet Arc'teryx einen umfangreichen Garantie- und Reparaturservice an und setzt sich somit auch nach dem Verkauf noch für die Instandhaltung der Produkte ein.

Ebenso aktiv ist Arc'teryx, wenn es um soziale Verantwortung geht und darum, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Zusammen mit einem Team aus Freiwilligen werden beispielsweise im Rahmen des Bird’s Nest Project jährlich etwa 700 Capes aus nicht mehr benötigten Stoffbahnen von Auslaufmodellen genäht. Diese werden schließlich in Vancouver an Obdachlose verteilt, um so gerade diese Menschen in Not mit Allwetterkleidung auszustatten. Des Weiteren geht das Outdoor-Unternehmen Partnerschaften mit lokalen Organisationen ein, um bei Projekten zu helfen, die den Umweltschutz und auch Erholungsgebiete betreffen.


 ©Wanderung auf Mount Seymour von Arc'teryx 

paragraph-1589284480785