Home

Aufstiegsorientierte Tourenski

27Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt

Tourenski für den Aufstieg bei Sport Conrad

Tourenski bzw. Skitourengehen wird als Wintersport immer beliebter. Bei einer Skitour kannst du die Berglandschaft mit all ihren Facetten erkunden und verschneite Aussichten genießen. Den idealen Begleiter für diesen Ausdauersport in den Bergen findest du ganz einfach online hier bei Sport Conrad. Erfahre jetzt, welcher Tourenski beim Aufstieg am besten für dich geeignet ist!

Anfänger, Fortgeschritten oder Experte – Wie gut kennst du dich aus?

Beim Tourenski solltest du drei wichtige Punkte beachten: was ist deine persönliche Vorliebe, wie gut ist deine Technik beim Skifahren und wie ist deine körperliche Kondition? Ohne Lift oder den Einsatz anderer motorenbetriebener Helfer wie beim Alpin Ski, wird das Aufsteigen auf einen Berg ziemlich schnell zum schweißtreibenden Sport. Die Anstrengung wird aber auch mit viel Spaß und atemberaubenden Landschaften belohnt.

Anders als beim normalen Gehen, besteht die Gehtechnik auf Skiern darin, die Ski nach vorne zu schieben, ohne sie vom Boden zu lösen. Damit deine Outdoor-Skitouren -bergauf- also so einfach wie möglich gelingen können, sind besonders leichte und damit auch wendige Ski von Vorteil. Du solltest aber auch wissen, dass die Abfahrtsqualität nachlässt, je leichter dein Ski wird. Bist du also noch nicht so sicher im Gelände auf Tourenskiern und der Gehtechnik unterwegs, solltest du lieber auf etwas breitere und mittelschwere Ski zurückgreifen, um nach dem Tourengehen auch möglichst einfach und sicher wieder im Tal anzukommen.

Leichte Ski für den optimalen Aufstieg

Für aufstiegsorientierte und erfahrene Skitourengeher ist ein klassischer Tourenski immer eine gute Wahl. Diese sind relativ leicht und haben unter der Bindung nur eine schmale Breite von bis zu 82mm. Die klassischen Tourenski lassen sich dadurch vor allem bei steilen Gelände-Bedingungen leichter bewegen und die Spitzkehrentechnik, bei der du die Ski wie einen Scheibenwischer einsetzt, wird unkomplizierter. Jedoch musst du bei diesen Skiern einige Abstriche bei der Abfahrtsqualität auf der Piste machen.

Leichte Tourenski bieten bei der Abfahrt etwas weniger Laufruhe und Kantenstabilität und erweisen sich auf der Piste generell als komplizierter. Für diese Ski solltest du mindestens fortgeschrittener Skifahrer sein und die Technik sehr gut beherrschen. Vor allem für anspruchsvolle, lange Tages- oder Mehr-Tages-Touren sind die klassischen Tourenski z.B. von Dynafit, Trab, Salomon, Kohla oder Movement sehr gut geeignet.

Der gute Kompromiss für Einsteiger – Allrounder-Ski

Die Allround Tourenski sind der perfekte Kompromiss zwischen leichtem Aufstieg und guter Abfahrtsperformance für deine Tour. Da die Tourenski in dieser Kategorie etwas breiter sind, hast du mehr Auftrieb im Tiefschnee und dadurch auch Vorteile im steilen Gelände oder wenn du noch nicht so erfahren im Skitourengehen bist. Das immer noch vergleichsweise leichte Gewicht verspricht dir einfache Skitouren und der etwas breitere Schnitt unter der Bindung garantiert dir gute Fahrteigenschaften und viel Spaß während deiner Abfahrt.

Dennoch musst du sowohl beim Aufstieg als auch bei der Abfahrt mehr Kraft aufwenden im Gegensatz zu den speziell abfahrts- oder aufstiegsorientierten Ski für das Tourengehen. Zu den Favoriten der Allround-Tourenskis für deine Skitouren zählen vor allem die Marken Völkl, Atomic, K2 und Fischer. 

Die richtige Länge der Ski

Für den idealen Fahrspaß solltest du aber auch die Länge deiner Ski beachten. Je kürzer dein Ski wird, desto wendiger wird er, was vor allem unter schwierigen Bedingungen und in steilerem Gelände viele Vorteile hat. Allerdings musst du dann kleine Abstriche bei den Abfahrtseigenschaften auf der Piste machen, da kurze Ski eher weniger Stabilität und Kantengriff auf den Pisten bieten und auch im Tiefschnee weniger Auftrieb haben. Längere Ski bieten dir hier deutlich sportlicheres Fahrgefühl, sind aber auch deutlich anspruchsvoller bei Technik und Kraft für den Aufstieg.

Kurz und wendig auf anspruchsvollem Gelände

Kurze Tourenski, die dir nur bis zur Brust gehen, sind besonders bei längeren Tagestouren von Vorteil. Sie sind bereits durch ihre Länge sehr leicht und lassen sich einfach und unkompliziert in Kurven lenken. Vor allem für die steileren Phasen im Gelände bei deiner Skitour in den Bergen macht sich die technische Erleichterung bemerkbar. Auch die Tourenski von Dynafit, Black Crows oder Blizzard bieten eine ideale Wahl für entspannte Aufstiege bei längeren und anspruchsvollen Touren im Schnee.

Lange Ski für idealen Auftrieb

Für mehr Performance bei der Abfahrt im Schnee sind längere Ski, die bis zu deiner Nase gehen oder sogar deiner Körpergröße entsprechen, optimal. Sie haben mehr Auftrieb besonders im Tiefschnee, da sich dein Gewicht mehr verteilt und gleiten so geschmeidig durch das Gelände. Allerdings gestaltet sich der Aufstieg mit langen Tourenski deutlich komplizierter und du solltest eine gute Ausdauer sowie viel Kraft haben und die richtige Technik beherrschen, um vor allem bei längeren und anspruchsvollen Aufstiegen im Schnee auch oben auf dem Gipfel anzukommen. 

Der perfekte Ski für den neuen Trendsport Skitourengehen

Ob eine kurze Skitour als Anfänger mit Allround Tourenski oder lange und anspruchsvolle Tagestouren für Fortgeschrittene und Experten – den passenden Ski findest du garantiert bei uns. Die zahlreichen Topmarken bieten dir neben besten Funktionen auch unterschiedliche moderne Designs, sodass du nicht nur mit deinem Fahrkönnen zum echten Hingucker im Schnee wirst.

 

Bist du dennoch der eher abfahrtsorientierte Skifahrer, haben wir auch Tourenski mit Eigenschaften speziell für Freeride Tourer. Für deine perfekten Skitouren solltest du dir auch unbedingt Tourenfelle zulegen, die dir den Anstieg ermöglichen. Überzeuge dich selbst von unserer vielseitigen Auswahl und finde deinen perfekten Ski für die nächste Tour auf den Gipfel!