20€ Rabatt ab 200€ Einkaufswert.
Code: WEAREBACK21
Info- und Bestelltelefon: +49 8856 9367133
deen
Home

Kohla

Kohla
Kohlas Tourenfell-Sortiment bietet eine enorm breite Produktauswahl, die sowohl Skitouren-Einsteigern als auch der absoluten Elite beste Performance liefert – seit 1932 „Made in Tirol“.
Kohla
55Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu Kohla

Warum ist Kohla eine WIR DENKEN UM Marke?

Der Hauptteil aller Produkte wird in Österreich entwickelt, getestet und gefertigt, wodurch sich die Beschaffungskette komplett nachvollziehen lässt und höchste Produktionsstandards eingehalten werden. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Kohla vor allem durch folgende Punkte aus:


- Das Unternehmen bekennt sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette
- Das Unternehmen verfolgt eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion
- Kohla ist ein klimaneutrales Unternehmen


Brutal lokale Liebe

Nachhaltigkeit ist für Kohla ein wichtiges Anliegen. Das gilt sowohl für Umwelt- als auch Sozialstandards in der Produktionskette und im Unternehmen selbst. Kohla arbeitet hauptsächlich mit heimischen Betrieben zusammen, wodurch die Verfügbarkeit der Waren gesichert sowie kurze Entscheidungs- und Transportwege garantiert sind.


Kohlas Philosophie: „Unser Herz schlägt für die brutal lokale Liebe zum Bergsport – zur Natur. Natürlich ist das Implementieren nicht immer einfach aber es ist unsere Leidenschaft Kundenanforderungen und Innovationen umzusetzen und dabei immer regional, echt und fair zu bleiben, sowie den Tiroler Weg weiter zu verfolgen.“


Deshalb entwickelte Kohla das eigene Label „Brutal Local“. Ausgezeichnete Produkte müssen bestimmte Kriterien erfüllen, beispielsweise eine Wertschöpfung von mindestens 90 Prozent in Österreich und eine 100-prozentige Nachvollziehbarkeit der Beschaffungskette aufweisen. Ein Brutal Local Produkt wird nach höchsten Standards gefertigt und sichert Ganzjahresjobs auf Vollzeitbasis.

KOHLA TOURENFELL-INNOVATIONEN UND KLASSIKER

Kohla kann hier zu Lande fast schon als ein Synonym für Tourenfelle gelten. Denn die Tiroler dominieren seit vielen Jahren den Markt für Skitourenfelle im Großteil des Alpenraums. Ihre Marktführerschaft belegen und festigen sie dabei immer wieder mit Innovationen auf dem Wachstumsmarkt Skitouren.


Im Winter 15/16 hat Kohla das Vacuum Base Composite vorgestellt, das auch gleich mit einem ISPO Award prämiert wurde. Das Prinzip mit einer 2-Zonen-Haftschicht beruht auf einer Vacuum-Oberflächenstruktur, die sich bei Druck an den Skibelag ansaugt. Modifikationen an Kante und Mittelstreifen erhöhen Funktionalität und Handling des Vacuum Steigfells.


Daneben wird auch weiterhin ein umfassendes Sortiment an herkömmlichen Steigfellen gepflegt. Dabei werden alle Ansprüche des Tourengehens erfüllt: Rennfelle wie das Evolution Race mit 62 mm Mittelbreite sind genauso im Sortiment wie Fellbreiten bis zu 145 mm. Diese Spannbreite an Fellen spiegelt das ganze Spektrum des Skitourensports wider. Vom Rennsport bis hin zum freeride-orientierten Tourengehen.


Weiteres wichtiges Kriterium für bestmögliche Aufstiegsperformance sind unterschiedliche Materialen, die bei den klassischen Fellen zum Einsatz kommen. Hier kommt der Mohair-Mix oder der reine Mohair als Base zum Einsatz. Dabei weist Mohair besonders gute Gleiteigenschaften auf, während Kunstfaser langlebiger ist. Eine Composite-Variante wie Mix-Mohair (meist 70 % Kunstfaser und 30 % Mohair) verbindet dabei die jeweiligen Eigenschaften.

Fellzubehör für Touren und Freeride-Abenteuer

Als Fellzubehör sind Fellwachse und Imprägnier Sprays zur Aufbereitung der Felle gegen Aufstollen im Programm. Weitere wichtige Accessoires sind Trennfolien zum Felltransport und natürlich die verschiedenen Multifit-Befestigungsoptionen für spezielle Ski, wie zum Beispiel Twin Tip Ski. Alles Artikel die nicht fehlen dürfen, wenn man als Experte im Skitourenbereich gelten möchte. Seine Angebotspalette rundet Kohla mit Rucksäcken, Teleskopstöcken, Lawinenschaufeln, Lawinensonden und Gamaschen ab.


Bergsport- und Skitourenausrüstung „Made in Tirol“

Seinen Ursprung nahm die Marke Kohla Anfang der 30er Jahre in Innsbruck, als Max Kohla KG. Seither steht sie für Bergsportartikel „Made in Tirol“. Die ersten Produkte, die unter dem Markennamen Kohla gefertigt wurden, waren Jagdausrüstung wie Rucksäcke und Stöcke.

Ein wichtiger Wendepunkt für Kohla war schließlich das Jahr 2003. Kohla wurde von den Brüdern Span übernommen und ist seither Teil der Ibex Sportartikel GmbH. Im Zuge dieser Veränderung wurde auch das Kohla Sortiment gestrafft. Ziel war eine weitere Fokussierung und Spezialisierung auf Produktgruppen, bei denen man bereits auf einen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz zurückgreifen konnte. Heute steht Kohla im besten Sinne für heimische Bergsportprodukte. Der gesamte Zyklus von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Testphase geschieht also innerhalb einer Region. Dadurch leistet Kohla einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz.