Home

Bergamont

In Hamburg - St. Pauli ziehen sich Gegensätze an und schaffen eine energiegeladene Atmosphäre. So kommt es, dass die Hanseaten von BERGAMONT auch Fahrräder für die Berge bauen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass ein wesentlicher Teil unserer zukünftigen Mobilität muskelgetrieben ist. Zusammen können wir die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft unsere Städte planen und bauen, verändern und damit auch, wie wir Mobilität erfahren: vom E-Graveler über reinrassige Mountainbikes bis zu starken Lastenrädern. BERGAMONT steht seit über 20 Jahren als eine der wachstumsstärksten Bike-Marken in Europa für Qualitäts-Fahrräder mit hanseatischem Spirit.


3Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
Mehr zu Bergamont

BERGAMONTS URSPRUNG UND MENTALITÄT LIEGEN IN SANKT PAULI

Bergamont stellt nicht nur Mountainbikes, Trekkingbikes, Gravelbikes und Kinderfahrräder, sondern auch E-Bikes und verschiedenes Fahrrad Zubehör her. Das Unternehmen schafft einzigartige Fahrerlebnisse auf zwei Rädern. Egal ob du auf der Suche nach einem City-Bike für den Alltag, schnellen E-Bike für den Weg zur Arbeit oder einem Mountainbike für Sport und Freizeit bist, unter den Bergamont Fahrrädern findest du für jede Unternehmung das richtige Bike.

Die Bikes von Bergamont sind leistungsstark und optisch ansprechend. Bei dem Hanseaten dreht sich alles um das Herzstück jedes Fahrrads: Den Rahmen. Unabhängig davon ob ein Damen- oder Herrenfahrrad entsteht, und ganz gleich ob es sich um ein Fahrrad für die Stadt, den Trail oder breite Straßen handelt, mit dem Rahmen des Modells steht und fällt der Erfolg. Deshalb ist der Fahrradrahmen für die Ingenieure bei Bergamont eine ständige Herausforderung.
Um die Geometrie, die einzelnen Komponenten und das Fahrverhalten zu testen, sitzen die Jungs von Bergamont immer wieder selbst im Sattel. Wann immer es die Zeit zulässt geht es ins Gelände. Denn es gibt keine bessere Methode um die Fahrradmodelle auf Herz und Nieren zu testen, als eigene Testfahrten zu unternehmen. Die daraus resultierenden Erfahrungen gehen direkt in die Weiterentwicklung der Bikes ein.

Bergamont gibt seinen Fahrrädern einen individuellen Charakter

1993 entstand in Hamburg die heutige Topmarke in einer winzigen Fahrrad-Werkstatt. Geboren im Herzen von Sankt Pauli legt Bergamont viel Wert auf Ursprung. Die St. Pauli Philosophie bezieht sich auf ein Leben ohne Schnick-Schnack in dem jeder selbst über seine Zeit und darüber was er mit dieser anstellt bestimmt. Daher sind auch die Fahrräder unter dem Motto "MyRideMyTime" und "straight from St.Pauli“ gestaltet. Ganz ohne Schnick-Schnack passt Bergamont die Bikes an die individuellen Bedürfnisse der Kunden an. Die Fahrräder lassen sich in vier Gruppen einteilen:

Sportive | Trekking Urban City | E-Comfort | E-Sport

Bergamont ist immer auf der Suche nach Menschen mit einer Begeisterung für den Radsport. Menschen, bei denen der Erfolg nicht im Vordergrund steht, sondern das Erlebnis mit dem Bike. Außerdem ist die Marke geprägt von einer typisch Hamburgischen Lebenseinstellung: Weltoffen und freundlich, aber manchmal ein bisschen kühl. Über sich selbst sagt Bergamont, dass sie vielleicht auch etwas verrückt sind. Aber genau diese Kombination gibt den Fahrrädern und Rahmen ihre Besonderheit und den individuellen Charakter. Letztendlich entstehen durch diese verrückte Art großartige neue Ideen und sensationelle Bikes.

Gründer und Ingenieure von Bergamont testen ihre Fahrräder selbst

Kai Markus Xiong und Georg Hackl repräsentieren die Marke nach außen hin und testen ihre Produkte. Der Läufer Kai ist dabei als Botschafter für Bergamont tätig und Georg als E-Bike Ambassador. Der Rodelprofi wurde drei Mal Weltmeister und Olympiasieger im Einsitzer. Heute hat er sich vom Rodelsport zurückgezogen und konzentriert sich leidenschaftlich auf E-Bikes. Mitunter an diesen beiden faszinierenden Persönlichkeiten ist die Motivation hinter Bergamont zu erkennen. Es geht weniger um das Gewinnen, als um den Radsport und die Freude an sich. Vor allem aber geht es darum, den Radsport möglichst attraktiv zu machen und die Leidenschaft weiterzutragen. Daher stellt Bergamont Bikes für jeden her. Ganz gleich ob Profi oder Freizeitsportler, ob Mann, Frau oder Kind, bei dieser Marke findest du mit Sicherheit das passende Fahrrad.

Wo werden die Fahrräder entwickelt und produziert?

Bergamont ist stetig darauf aus die Rahmengeometrie, die Haltbarkeit und das Gewicht der Fahrräder zu optieren. Die Entwickler nutzen die über Jahre gesammelten Erfahrungen und arbeiten außerdem eng mit Experten der Technischen Universität in Hamburg-Harburg zusammen. Mittlerweile umfasst das Sortiment von Bergamont Mountainbikes, Rennräder, Citybikes, Lasten- und Klappräder, Kinderräder und E-Bikes. Alle Rahmen werden in Deutschland entwickelt und in Taiwan und China gefertigt.


E-Performance Bikes bei Bergamont: 
E-Contrail | E-Trailstar | E-Revox | E-Grandurance
Bergamonts E-Performance Räder sorgen für geladene Emotionen durch Extra Power. Da es für Jeden und für jede Gelegenheit das passende Bike gibt, unterscheiden sich auch die motorisierten Fahrräder des Herstellers in der Ausstattung, Komfort und Design. Wie sich die einzelnen Modelle unterscheiden und für welchen Einsatz die Fahrräder gedacht sind erläutern wir dir jetzt.


E-Revox
Das E-Revox ist ein klassisches Hardtail, gemacht für deine Abenteuer auf der Straße und unbefestigten Wegen. Dank der 29 Zoll Reifen und der 100 mm Federgabel darf es mit dem Bike von Bergamont auch mal rauer zugehen. – Geländestufen oder Bordsteine werden einfach überrollt. Und im Notfall sorgen die 180 mm Scheibenbremsen für deine Sicherheit.
Dank angepasster Rahmengeometrie ist das 29“ Hardtail auch für ambitionierte Mountainbikerinnen erhältlich. Das E-Revox lebt den sportlichen Grundcharakter der Hardtail-MTB Linie voll aus und gibt selbst bei Steilanstiegen Vollgas. Wenn du Touren durch die Stadt ebenso liebst wie Ausflüge ins Gelände, dann liegst du mit dem E-Revox Gold richtig. Der starke Bosch-Motor bringt dich überall hin.


E-Trailster
Falls du auf der Suche nach einem kraftvollen E-Fully bist, bist du bei dem E-Trailstar an der richtigen Adresse. Ruppiges und raues Terrain sind mit dem robusten Bike von Bergamont kein Problem. Solide Fahreigenschaften, eine moderne All-Mountain-Geometrie und eine cleverer Komponentenauswahl machen das E-Trailster zu einem klasse Allrounder. Dank des längeren Radstands und der griffigen Reifen glänzt das E-Bike mit Laufruhe und Spurtreue im Gelände. Besonders Abfahrten durch wurzeliges und unebenes Terrain sind mit 160 mm Federweg ein echtes Fahrvergnügen. Mit dem 625 Wh-Akku steht selbst längeren Aufstiegen nichts im Weg.


E-Contrail
Ein unkomplizierter Top-Allrounder ist das E-Contrail von Bergamont. Steile Anstiege überwindet der Motor problemlos und selbst bei Motorschüben hält das Vorderrad stets Bodenkontakt. Zudem unterstützt ein 75° steiler Sitzwinkel, der dich über den Tretlager zentriert, das Vorrankommen. Im Vergleich zum E-Trailster besitzt das E-Contrail einen geringeren Radstand und mit 130 mm einen etwas geringeren Federweg. Dies macht das Bike besonders flink, agil und wendig auf technischen Downhills. Das E-Contrail von Bergamont verbindet gute Rahmenverarbeitung mit einem abgestimmten Fahrwerk und überzeugt durch Wendigkeit. Mit dem E-Tourenfully kannst du einfach nicht anders als den Trail noch einmal zu fahren.


E-Grandurance
2018 hat Bergamont ein klassisches Gravelbike auf den Markt gebracht. Heute wird das bewährte Design mit einem Motor ausgestattet und schon entsteht das stylische E-Grandurance. Der dezent integrierte Motor gehört zu den kompaktesten auf dem Markt. Selbst im Antritt gibt sich der Fazua-Antrieb eher zurückhaltend. Das Getriebe ist fest am Tretlager verbaut, Batterie und Motor kannst du komplett entnehmen. Optisch sehr schlicht und elegant, fügt sich auch das minimalistische Bedienelement am Oberrohr in das Design des E-Grandurance ein. Trotz E-Antrieb und Alurahmen bringt das Fahrrad gerade mal 15,6 kg auf die Waage. Mit dem E-Grandurance hat Bergamont ganz klar ein klasse Bike auf den Markt gebracht, dass viel Fahrspaß auf Schotter und Asphalt bietet. Das elegante, agile und leichte Bike ist wie gemacht für diejenigen die schnell in der Stadt unterwegs sind aber gleichzeitig Ausflüge ins flache Grüne nicht missen wollen.

Wie findest du die richtige Rahmengröße?

Bei der Frage nach der optimalen Rahmengröße gibt es keine pauschale Antwort. Hier spielen viele Faktoren wie Körperproportionen, Einsatzbereich und natürlich die persönlichen Präferenzen mit ein. Selbst von Hersteller zu Hersteller unterscheiden sich die einzelnen Bikes. Um die passende Rahmengröße und das richtige Modell für dich zu finden, kommst du an einer Probefahrt nicht vorbei. Dennoch besteht natürlich die Möglichkeit, anhand der Größentabelle von Bergamont einen ersten Anhaltspunkt für die Wahl des Rahmes zu bekommen.

Wenn du mehr über die Federung, die unterschiedlichen Reifengrößen, Bremsen, Gangschaltung und Co erfahren willst, findest du in unserem Mountainbike Kaufberater und E-Bike Kaufberater Blogbeitrag viele nützliche Informationen.


Bergamont folgt einer klaren Spur und bleibt sich treu

Obwohl Bergamont sich weiterentwickelt hat und in den letzten Jahren deutlich gewachsen ist bleibt die Marke aus Hamburg bodenständig und erhält die herausragende Qualität ihrer Bikes bei. Um dir die größtmögliche Sicherheit zu bieten wird jedes Bike, bevor es auf den Markt kommt, eingehend getestet und geprüft. Somit vereint die Marke Qualität, Sportlichkeit und wohl durchdachtes Design, die sich in den MTBs, City-Bikes, Lastenrädern, Klapprädern und nicht zuletzt in den E-Performance Bikes widerspiegelt. Bei soviel Auswahl findest du bei Bergamont gewiss das passende Fahrrad für deine Zwecke. Wenn du noch nicht sicher bist, ob ein Fahrrad mit oder ohne Motor das richtige für dich ist, zeigen wir dir in diesem Blogbeitrag die Vor- und Nachteile eines E-Bikes auf.


Ganz wichtig ist es der Firma Bergamont eine „klare Kante zu zeigen“ und sich nicht abrunden zu lassen. Mit ihrer klaren Spur bleibt der Fahrradhersteller seinem zielorientierten und geradlinigen Image treu und erschafft dadurch immer wieder neue, moderne Fahrräder und Rahmen für jeden Anlass. Bergamont selbst sagt: „Unser Herzblut gilt allen Radfahrern. Wir fiebern und leiden genauso mit unseren Teamfahrern, wie wir die Pendler im täglichen Chaos des städtischen Dschungels bewundern.“
In Videos wie „Your time belongs to you“ und „Roads are where you find them.“ versucht die Fahrradmarke genau das wiederzugeben. – Ihre Liebe und Leidenschaft für Bikes und das einmalige Erlebnis auf vier Rädern. Denn Fahrradfahren ist mehr als nur eine Sache, es ist ein Lebensgefühl.