Home

Spark R&D

Die Marke Spark R&D wurde im Jahre 2006 in Bozeman, Montana gegründet. Vom Sitz der Firma ist es nicht mehr weit in die Bridger Mountains.
11Artikel

DER BEGINN VON SPARK R&D


Als Teil der Rocky Mountains ist die Bergreihe eine große Inspiration für Spark R&D um ihre Ideen von Splitboard Bindungen und Zubehör wie beispielsweise Harscheisen zu entwickeln. Besonders an Spark R&D ist das erfahrene Team, das mit viel Motivation an der Herstellung der Produkte arbeitet. Dabei besteht das Team selbst aus leidenschaftlichen Splitboardern und kann daher besonders von dieserErfahrung und der Leidenschaft profitieren. Das Team weiß genau, was ihnen noch beim Splitboarden fehlt und was das Splitboarden noch besser machen könnte. Diese Ideen werden dann nach und nach umgesetzt und so entstehen stets neue Innovationen bei Spark R&D.


Die ersten Ideen für die Marke Spark R&D entstanden, als Will, Gründer, Eigentümer und Chefdesigner, zum ersten Mal im Backcountry mit einem Splitboard unterwegs war. Er war begeistert davon und fand es um einiges besser als mit Schneeschuhen. Jedoch fand er, dass es mit einer Bindung speziell für Splitboards noch besser wäre. Es müsste seiner Meinung nach einen noch besseren Weg für Snowboarder geben, um ins Backcountry zu gelangen. Und so designte Will, nebenbei auch noch als Maschinenbauingenieur tätig, eine spezielle Bindung für Splitboards und begab sich damit auf seine eigene große Reise. Von diesem Moment an wuchs das Interesse an Design und Performance dieser neuartigen Splitboardbindungen so stark, dass eine Käufer Warteliste entstand. Dank dieser großen Nachfrage wurden Patente angemeldet und so die Marke Spark R&D gegründet

DIE FERTIGUNG


Zu Beginn wurde die Herstellung der Produkte noch von anderen Werkstätten und Anbietern übernommen. Da die Bearbeitungszeit jedoch sehr lange war und die Marke die volle Kontrolle über das Endprodukt besitzen wollte, fingen sie an, nach und nach Maschinen, Werkzeuge, Geräte und Mitarbeiter zu erwerben. Und so erfolgen nun alle Fertigungsschritte - von der Bearbeitung bis hin zur Montage- in der eigenen Firma. Durch die Fertigungsschritte im eigenen Hause können sich die Produkte nun noch schneller weiterentwickeln. Dabei versucht Spark R&D, sich stets an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen und reagiert zudem immer auf Feedback dieser. Und das Beste daran: das Team kann die fertiggestellten Produkte gleich selbst in den Bridger Mountains testen.


Nach einer aufregenden, spannenden und auch turbulenten Zeit zu Beginn mit zahlreichen Herausforderungen wie beispielsweise verspäteten Lieferungen, zu kurzen Schnallenfedern oder brennenden Maschinen, hat sich Spark R&D immer weiterentwickelt und viel Erfahrung gesammelt. Seit nun mehr als 10 Jahren besteht Spark R&D mit großem Erfolg auf dem Markt.