Home

Tecnica

Zuerst waren es Arbeitsschuhe, die der Handwerksbetrieb Calzaturificio Tecnica Spa bereits in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Montebelluna herstellte. Schon bald aber lag der Focus auf dem Wintersportbereich.
68Artikel

Mehr zu Tecnica

INNOVATIONEN AUF DEM SKISCHUHMARKT


Zum ersten Mal richtig über die Grenzen Italiens hinaus wurde man auf Tecnica 1970 aufmerksam, als die Moon Boots auf den Markt kamen. Angelehnt an den Erfolg der Apollo-Raumfahrer und der Mondlandung waren die voluminösen Winterstiefel in ihren knallig-bunten Farben ein voller Erfolg. Schnell waren sie über die Après-Ski Szene hinaus ein Begriff und machten die Marke Tecnica erstmals einem größeren Publikum bekannt.


Gleichzeitig stellte sich auch der Erfolg auf der Piste ein. Mit dem Tecnus in den 70ern und dem TNT Skischuh in den 80ern rückte das Unternehmen in die Führungsriege der Skischuhhersteller. Der Tecnus war dabei der erste doppelt geschäumte Skischuh aus Kunststoff. Im Zuge des Erfolges wird die Produktpalette erweitert und zusätzlich werden Outdoorschuhe ins Programm aufgenommen. Nach diversen Übernahmen besteht die Tecnica Group 1998 aus so namhaften Marken wie Tecnica, Blizzard, Moon Boot, Lowa, Nordica, Dolomite und Rollerblade. So gelangte u.a. weitere Bergsporterfahrung im Bereich Outdoor Schuhe ins Unternehmen. Angekommen im Jahr 2017 ist Tecnica einer der führenden Hersteller von Outdoor-Schuhen in den Bereichen Trail Running, Hiking, Trekking, Winterschuhe und natürlich allem voran Skischuhe.


So viel Know-how und Erfahrung gebündelt in einem Unternehmen sorgt natürlich für jede Menge Innovationen. HotForm und Rapid Access sind nur zwei von vielen Skischuh-Neuerungen, die Tecnica in den letzten Jahren gelangen. Belohnt wurden sie dafür mit Preisen und Auszeichnungen wie dem renommierten ISPO Award. Die größte Belohnung für einen Sportartikelhersteller sind aber natürlich die Erfolge im Sport. Bei Tecnica speziell im Skirennsport. So wie ein Mario Matt, der auf Tecnica Skischuhen zur Goldmedaille im Spezialslalom bei den Olympischen Spielen in Sotchi 2014 raste.

SKIFAHREN IN PRÄZISION: DIE NEUE T-DRIVE TECHNOLOGIE  

Höhere Stabilität, bei gleichzeitig mehr Komfort und weniger Gewicht: Tecnica entwickelt eine neue Technologie für die Mach1 MV Modelle mit mittlerem Volumen. Präzision und bessere Kontrolle auf den Kanten sind das Ergebnis der Weiterentwicklung.  


Die Piste ist frisch präpariert, die Ski gewachst und Kanten geschliffen. Bereit für die erste Abfahrt. Egal ob kurze, mittlere oder lange Radien, die optimale Kraftübertragung und schneller Kantenwechsel sind für alle Skifahrer von besonderer Bedeutung.  Ausschlaggeben dafür ist die Verbindung zwischen Fuß und Ski – der Skischuh. Tecnica hat in seinen High-end Pistenskischuh eine neue Technologie eingebaut: Alle Mach1 MV Modelle mit mittlerem Volumen sind nun mit der T-Drive Technologie ausgestattet. Diese Technologie ist ein Game Changer für Pistenskifahrer. Damit werden im Vergleich zum Vorgängermodell noch mehr Stabilität und Kontrolle mit maximalem Komfort verbunden.


Highperformance für die Füße - MACH1 MV 130 TD

Für höchste Performance auf der Piste steht der Tecnica Mach 1 MV 130 TD Skischuh. Besonders sportliche Skifahrer finden bei diesem Schuh die optimale Kombination aus Kraftübertragung, Präzision und Komfort. Die neue T-Drive Technologie, eine dynamische Carbonplatte auf der Rückseite, verbindet den Schaft mit dem unteren Teil der Schale und verlängert somit die Hebelwirkung. Dadurch lässt sich der Ski noch schneller, präziser und effizienter von einer Kante auf die andere setzen. Die verstärkte Verbindung aus Schale und Schaft erhöht die Stabilität des Skischuhs und ermöglicht Tecnica somit, die Härte des Materials ein wenig anzupassen, ohne Kompromisse bei der Performance oder Kraftübertragung.


Das Ergebnis: Flex und Passform bleiben konstant, unabhängig von der Temperatur. Zudem sitzt der Schuh angenehmer und lässt sich leichter an- und ausziehen. Das Mid Volume Modell für eine normale Fußbreite hat einen Leisten von 100 mm. Mit dem C.A.S. System von Tecnica lassen sich Schale und Innenschuh komplett anpassen. Für eine 360 Grad Anpassung ist zusätzlich eine Zunge aus C.A.S. Material erhältlich.

Nach oben