Home

Nike

Bill Bowerman gründete im Jahr 1971 eine Firma namens Nike (Griechische Göttin des Sieges) die Laufschuhe herstellte, die schon damals leichter und bequemer wahren als alle anderen. Der große Durchbruch kam im Jahr 1984 als Nike den Basketball Star Michael Jordan unter Vertrag nahm. Seit 1989 gehört Nike zu den führenden Sportartikelherstellern u.a. im Bereich Running mit Bekleidung und Laufschuhen.


0Artikel

Nike – einer der ganz großen Player in der Sportindustrie

Nike ist sicherlich jedem ein Begriff, ganz egal wie sportlich aktiv und in welchem Sportbereich. Denn Nike ist in sehr vielen verschiedenen Sparten aktiv. Produkte und auch Athleten und Events machen diese Marke aus. Vor Allem im Bereich Running ist Nike sehr stark, und bietet Laufschuhe für die verschiedensten Gegebenheiten, egal ob auf der Straße oder im Gelände, beim Leichtathletikwettkampf oder beim Trailrun. Und auch die passende Sportbekleidung darf nicht fehlen: von Hosen über Shirts, Jacken und Mützen. Zusätzlich bietet der Hersteller auch Funktionswäsche, Rucksäcke und Taschen.


Nachhaltige Innovation bei Nike

Nike sagt selbst – so wie wir immer mehr von unseren Körpern verlangen, verlangen auch sie immer mehr von sich selbst. Und dabei sollen in der Produktion nur jene Dinge verbraucht werden, die dem Athleten auch wirklich weiterhelfen. Der ökologische Fußabdruck soll minimiert werden, und das passiert über die Lieferkette. Die Nutzung von Ressourcen wie Wasser, Abfall und Chemie werden genauestens analysiert um so den Verbrauch zu verringern und zu verbessern. Zusätzlich wird in neue Technologien im Bereich der Produktion investiert, um so nachhaltiger herstellen zu können. Und so wird auch in die Mitarbeiter investiert, denn diese sind der Mittelpunkt von Innovation, Kreativität und Diversität!


Nike Flyknit Technologie

Ein Material, welches in sehr vielen von Nike’s Laufschuhen genutzt wird ist das sogenannte Flyknit. Wenig Gewicht, Atmungsaktivität und Unterstützung sind die Grundpfeiler hiervon. Dafür werden auf einer Oberfläche verschiedene Webtechniken genutzt, um den Garn zu einem Stoff zu formen. Wo benötigt, ist diese Oberfläche dann dicker und fester um mehr Stabilität zu bieten. An anderen Stellen, ist die Oberfläche großflächiger gewebt. Dadurch sind die Schuhe hier atmungsaktiver und flexibler. Flyknit sorgt übrigens im Vergleich zur traditionellen Laufschuh Produktion zu bis zu 60% weniger Abfall!