Home

Endura

Funktionelle und langlebige Sportbekleidung für Biker und Triathleten – gemacht und erprobt von echten Bike-Enthusiasten! Aber damit nicht genug: Bis 2024 möchte Endura CO2-negativ werden und pro Jahr 1 Million Bäume pflanzen.

56Artikel
  • Preis
  • Preis
Mehr zu Endura

Warum ist Endura eine WIR DENKEN UM Marke?

Als Teil der Pentland-Unternehmensgruppe schreibt sich Endura Unternehmensverantwortung und ethisches Handeln auf die Fahnen. Als WIR DENKEN UM Marke zeichnet sich Endura vor allem durch folgende Punkte aus:


- Endura und die Pentland-Unternehmensgruppe bekennen sich zu Verantwortung in der gesamten Lieferkette

- Endura fördert faire Arbeitsbedingungen

- Mit der Initiative „1 Million Trees“ möchte Endura jährlich 1 Million Bäume pflanzen, um den Kohlenstoff in der Atmosphäre zu reduzieren


Nachhaltig by Nature

Die Schotten sprechen nicht groß darüber – sie machen einfach: Endura setzt auf langlebige Produkte, die den Belastungen beim Biken standhält. Produziert wird größtenteils in Großbritannien, wobei faire Arbeitsbedingungen selbstverständlich gefördert werden. Seit 2018 sind alle Kleidungsstücke von Endura PFC-frei, verwendet werden biologisch abbaubare Imprägnierungen. Bereits seit 2015 können 98 % der Verkaufsverpackungen recycelt werden und so sind Umverpackungen und Etiketten frei von Laminat- und Glanzlacken. Aber damit nicht genug: „Wir sind an vielen Projekten bezüglich Produkt-Lebensdauer, Reduzierung von Kunststoffen und Recycling beteiligt, um nur einige zu nennen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, uns dieser Herausforderung zu stellen. Nachhaltigkeit ist ein Wert, für den Endura seit jeher steht und der jetzt die Art und Weise bestimmt, wie wir unsere Produkte gestalten.“ 2020 startete Endura die Initiatie „1 Million Trees“ und verpflichtet sich dazu, in den nächsten zehn Jahren mindestens 10 Millionen zu pflanzen, um den CO2-Fußabdruck des Unternehmens vollständig kompensieren zu können.