Home

Odlo

70 Jahre Innovation und „immer einen Schritt voraus“ – das ist Odlo, ein norwegisches Unternehmen mit fortschrittlichen und nachhaltigen Produkten für Deine Lieblings-Outdoor Aktivitäten.  

157Artikel
  • Preis
  • Rabatt
  • Preis
  • Rabatt
...

Das 1946 in Oslo gegründete Unternehmen ist maßgeblich von Gründer und Querdenker Odd Roar Lofterød geprägt. Schon in den Anfängen von Odlo vor bereits über sieben Jahrzehnten, schlug das Unternehmen unkonventionelle Wege ein und überraschte mit innovativen und funktionellen Materialien und Systemen. Auch heute punktet das nun Schweizer Unternehmen noch mit fortschrittlichsten Produkten; so zum Beispiel mit zu 100% recycelter und wieder verwertbarer Funktionsunterwäsche, die 2015 mit dem renommierten ISPO Gold Award ausgezeichnet wurde.

Die Erfolgsgeschichte von Odlo – von Damenunterwäsche zu funktioneller Sportbekleidung

Nach einer Anstellung in einer Fabrik für Bekleidungsmaschinen begann Odd Roar Lofterød 1947 erstmals mit der Herstellung von Damenunterwäsche. Bald darauf wurde er von seinem Sohn, der Mitglied des Jugendkaders von Norwegen im Eisschnelllauf war, dazu inspiriert eine Trainingshose aus Helanca-Fasern zu entwickeln, die der Kälte standhielt. Bereits 1963 bringt Lofterød den ersten Anzug für Langläufer und Eisschnellläufer aus Helanca-Fasern auf den Markt – 1972 gingen 22 Nationalmannschaften bei den Olympischen Winterspielen in Sapporo damit an den Start. Wenig später entwickelte das Unternehmen die erste vollsynthetische Sportunterwäsche

Heute geht das Sortiment von Odlo weit über Sportunterwäsche hinaus. Oberbekleidung, Funktionswäsche sind für die verschiedensten Sportarten erhältlich: Von Skibekleidung, über Outdoorbekleidung, Langlauf- und Runningausstattung bis hin zu Bikebekleidung und allgemeiner Fitness- und Trainingsgarderobe.

Odlo übernimmt Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft

Um kommenden Generationen sportliche Aktivitäten in einer ebenso schönen Natur zu ermöglichen, legt das aus Norwegen stammende Unternehmen nicht nur hohen Wert auf die Nachhaltigkeit der Produkte, sondern auch auf faire Arbeitsbedingungen während der Produktion: 73% der Produkte werden daher in eigenen Werken in Portugal und Rumänien produziert, um einen hohen Standard der Produkte und angemessene Arbeitsbedingungen zu garantieren, aber auch um Transportwege zu reduzieren. Überdies ist Odlo ein führendes Mitglied der Fair Wear Foundation, die sich für stetige Verbesserungen von Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt, sowie der Sustainable Apparel Coalition, die sich auf die Produktion von nachhaltiger Kleidung konzentriert.

Um auf die Werte des Unternehmens und die damit verbundene Qualität und Langlebigkeit der Produkte aufmerksam zu machen setzt Odlo Markenbotschafter ein. Dazu zählen der Schweizer Langlauf-Olympiasieger Dario Cologna, der dem Unternehmen seit 2010 wertvollen Input für neue Entwicklungen gibt. Weitere Mitglieder der Odlo Familie sind Nino Schurter und Jenny Rissveds, zwei Ausnahmetalente in der Mountainbike Szene, Profi-Triathlet Anthony Meager sowie Laufexpertin und Coach Ingalena Heuck.