Sei dabei beim Maloja „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen in Ehrwald

Der Auftakt am Rossfeld in Berchtesgaden im Januar 2018 war ein voller Erfolg. In diesem Winter geht Maloja in die zweite Auflage des „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen. Dieses Mal findet das Ganze nicht im Berchtesgadener Land, sondern ganz in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen – an den Wettersteinstationen in Ehrwald – statt. Der „Soul of the Mountains“ Wanderpokal wird also weitergereicht. 

Der Startschuss fällt dieses Jahr am 19. Januar 2019 an der Talstation der Wettersteinbahn um 11 Uhr. Das Ziel ist die Gamsalm in Ehrwald. Der „Soul of the Mountains“ Wanderpokal wird im Anschluss an das Rennen mit dem Namen des Siegerteams 2019 graviert. 

 

Hier einige Impressionen vom „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen 2018:

 

„Soul of the Mountains 2018“ from Maloja Clothing on Vimeo.

 

Wenn Du Spaß an der Bewegung hast und etwas in der Natur erleben willst, bist Du beim „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen in Ehrwald genau richtig.  Anfänger, Hobby-Skitourengeher, ambitionierte Skitourenläufer oder Profis ab 12 Jahren are more than welcome.

Auch in diesem Winter können Familien, Freunde, Kollegen, Unternehmen, Cliquen, Vereine, Stammtische an den Start für das Skitourenrennen gehen. Teams von vier bis zu sieben Personen sind möglich – eine Frau sollte bei jedem Team mit von der Partie sein. 

Für die Distanz von 6 Kilometern brauchst Du kein besonderes skifahrerisches Können – körperlich fit solltest Du jedoch sein. Immerhin beinhaltet das „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen zwei Abfahrten. Dem Wetter entsprechend ausstatten solltest Du Dich ebenfalls. Du darfst nur mit Helm, LVS-Gerät und dem Wetter entsprechender Kleidung starten. Helm und LVS-Gerät können vorab bei der Anmeldung im Startbereich geliehen werden. 

 

 

Infos zur Strecke und Wertung des rennens


Nach dem Startschuss um 11 Uhr an der Talstation der Wettersteinbahn geht es hinauf zur Bergstation der Wettersteinbahn auf ca. 1500 Metern Höhe. Kurz nach der Verpflegungsstation werden die Felle abgezogen, es folgt eine Abfahrt über die Bärlesgrube zum Gamskarlift. 

An der Gamsalm vorbei geht es wieder bergauf zum Gamskar. Die zweite Abfahrt folgt der alten Piste der Zugspitzbahn bis zum Ehrwalder Höhenweg, auf dem – mit oder ohne Felle – das Ziel an der Gamsalm erreicht wird.  Ein gut präpariertes Gelände führt zum Ziel.  Die Zeit wird nicht gemessen.

Das Team, bei dem 4 Mitglieder (inklusive einer Frau) als erstes im Zielbereich ankommt und seine Marke an der „Wall of Fame“ anbringt, gewinnt.  

 

Siegerehrung und griabiges Get Together


Verbissenheit ist bei diesem Rennen fehl am Platz. Beim „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen geht es vor allem darum, eine gute Zeit miteinander zu verbringen und sich gemeinsam in der wunderschönen Berglandschaft zu bewegen. Der Weg ist also quasi das eigentliche Ziel.

An der Gamshütte angekommen, lassen die Teilnehmer den Tag dort nach der Siegerehrung auch in gemütlicher oder „griabiger“ Runde – wie man in Bayern so schön sagt –  ausklingen. Ins Tal kommen alle Teilnehmer – auf eigene Verantwortung – über die beleuchtete Piste.

Erfahre mehr über das Event sowie über die Richtlinien und Sicherheitshinweise

 

Anmeldung


Ab sofort kannst Du Dich für das Maloja „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen anmelden. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Startberechtigt sind alle ab dem 12 Lebensjahr (Jahrgang 2007). Jugendliche unter 18 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. (vorab solltest Du diese an [email protected] senden).

→ Melde Dich hier an

Erfahre mehr über die Anmeldung und die Startgebühren

 

Folgende Leistung sind enthalten:

  • Strecken- und Zielverpflegung
  • Nutzung der Shuttlebusse für Sportler und Wechselkleidung
  • Startunterlagen (Startnummer und Starterinformationen)
  • Startergeschenk

 

 

Und hier der Ablauf des „Soul of the Mountains“ Team-Skitourenrennen


    • Datum: 19. Januar 2019
    • Startunterlagen können von 8.00 – 10.30 Uhr im Gasthaus Panorama neben der Talstation der Wettersteinbahn abgeholt werden. Die Wechselbekleidung muss bis 10.45 Uhr mit der Startnummer beschriftet abgegeben werden.
    • Start: 11.00 Uhr am Eventgelände an der Wettersteinbahn
    • Ziel: Zielschluss Ende: 14.00 Uhr an der Gamsalm
      3 Stunden beträgt das Zeitlimit für die Strecke. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, an den Kontrollstellen Sportler aus gesundheitlichen Gründen, wetterbedingt oder wenn die noch zu laufende Strecke innerhalb des Zeitlimits nicht bewältigt werden kann, aus dem Rennen zu nehmen.
    • Siegerehrung: nach dem Rennen am Eventgelände der Gamsalm